Erste Wartung kostenlos

Jung Pumpen baut Service aus

(PresseBox) ( Steinhagen, )
Der werkeigene Kundendienst des westfälischen Abwasserspezialisten Jung Pumpen genießt im SHK-Fachhandwerk einen ausgezeichneten Ruf. Prompt und kompetent unterstützt er Installateure auf Wunsch bei der Montage oder Wartung z. B. der "compli"-Hebeanlagen des Herstellers. Im Rahmen von fünf Wartungspaketen mit unterschiedlichem Leistungsumfang wird Jung Pumpen für seine Partner im Fachhandwerk jetzt zum verlässlichen Subunternehmer. Und das zu attraktiven Konditionen.

Kostenlos wird im Rahmen einer Einführungsaktion ab sofort die erste Wartung einer 2010 neu installierten "compli"-Hebeanlage durchgeführt. "Damit unterstreichen wir, dass die Wartung von Entwässerungsanlagen kein unnötiger Luxus ist, sondern dem Werterhalt hochwertiger Güter dient", kommentiert diese Aktion Frank Erdt, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für Marketing und Vertrieb im Hause Jung Pumpen.

Wie wichtig eine regelmäßige Wartung für den Erhalt der Funktionssicherheit von Entwässerungssystemen ist, bekräftigt auch die DIN EN 12056 für Schwerkraftentwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden. Sie beschreibt detailliert die notwendigen Wartungstätigkeiten und die Wartungsintervalle in Abhängigkeit des Hebeanlageneinsatzes.

Rainer Kottmann, Kundendienstleiter des Steinhagener Abwasserspezialisten, weiß aus Erfahrung: "Durch die kontinuierliche Wartung von Pumpenanlagen wird kostenintensiven Reparaturen wirksam vorgebeugt. Auch wird eine hohe Betriebssicherheit bei geringer Ausfallrate, eine lange Lebensdauer und ein hoher Wirkungsgrad der Anlage sichergestellt. Argumente, die beim Endkunden eigentlich offensiv zu vermarkten sind. Oder lässt Ihr Endkunde sein Auto oder seine Heizungsanlage etwa nicht warten?"

Top-Service - ein überzeugendes Argument

Mit den jetzt aufgelegten, so genannten Wartungspaketen will Jung Pumpen seinen Partnern im Fachhandwerk ein wertvolles Argument im Verkaufsgespräch an die Hand geben. "Es ist absolut zeitgemäß, ein Investitionsgut wie eine hochwertige Markenhebeanlage komplett inklusive Wartung zu verkaufen. Quasi mit einer Rundumsorglos-Flatrate", so Frank Erdt. "Doch eine solche Flatrate zu organisieren, zu verwalten und den Service termingenau sicherzustellen, kann ein Handwerksunternehmen an seine Grenzen führen. Deshalb bieten wir unseren Partnern und ihren Kunden an, dass wir die komplette Wartung übernehmen und sie auf Wunsch von allen Risiken befreien."

Fünf Wartungspakete stehen zur Wahl

Der Wartungsvertrag "Top" umfasst zum Beispiel fünf Jahre Gewährleistung bei vollständiger Übernahme sämtlicher Ersatzteilkosten während der Vertragslaufzeit. Eine genaue Beschreibung aller fünf Wartungspakete und alle für einen Vertragsabschluss notwendigen Informationen sind auf der Homepage des Herstellers unter www.jung-pumpen.de im Bereich "Service" hinterlegt. Unter dieser Rubrik findet sich dann die Unterkategorie "Kundendienst", darunter wiederum der Bereich "Service vor Ort" und das Thema "Anlagenwartung". Ebenfalls unter "Kundendienst" im Bereich "Formulare und Preise" lässt sich der Gutschein zur kostenlosen Wartung herunterladen. Zur vertragsrechtlichen Abwicklung zwischen Fachhandwerk und Hersteller erläutert Rainer Kottmann: "Jung Pumpen arbeitet im Rahmen der Wartungsverträge als Subunternehmer des SHK-Handwerks und gewährt diesem auf jeden vermittelten Auftrag interessante Nachlässe auf die aktuellen Kundendienstpreise. On top kommt 2010 unser besonderes Service-Angebot für die Verarbeiter von 'compli'-Hebeanlagen."

"compli"-Hebeanlagen mit kostenloser Erstwartung

Jede dieser bewährten Hebeanlagen von Jung Pumpen, die ein Fachhandwerker verkauft, wird ab sofort mit einem kostenlosen Wartungseinsatz verkauft. "Ob sich der SHK-Handwerker diesen Einsatz vom Endkunden vergüten lässt oder als Bonus an ihn weiterreicht, ist dabei ihm überlassen." Organisiert wird diese Verkaufsaktion über einen Gutschein, der der Kartonage jeder ausgelieferten "compli-Hebeanlage" beiliegt und vom Verkäufer mit den Anlagedaten an Jung Pumpen zurückgeschickt werden kann. Dies garantiert einen Wartungseinsatz des Hersteller-Werkskundendienstes innerhalb von zwölf Monaten nach Inbetriebnahme der Anlage.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.