PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 270410 (Pentair JUNG PUMPEN GmbH)
  • Pentair JUNG PUMPEN GmbH
  • Industriestr. 4-6
  • 33803 Steinhagen
  • http://www.jung-pumpen.de/
  • Ansprechpartner
  • +49 (201) 89470-0

Die Evolution geht weiter

Die neue „Drainage- und Schmutzwasserpumpe U 6 K“

(PresseBox) (Steinhagen, ) Sichtbar überarbeitet bietet die neue "Drainage- und Schmutzwasserpumpe U 6 K" wesentliche Features, die in den jünge-ren Modellen der "U 3 K" und "U 5 K" von Abwasserspezialist Jung Pumpen bereits umgesetzt wurden. Auch die neue Generation der "U 6 K" von Jung Pumpen setzt deshalb nach Einschätzung des Herstel-lers Maßstäbe in ihrer Klasse.

Ein freier Durchgang bis zu 20 mm Festkörpergröße wird nach Abnahme des Siebkorbes der "Drainage- und Schmutzwasserpumpe U 6 K" erreicht. Dies garantiert eine zuverlässige Förderung auch bei stark verunreinigtem Schmutzwasser. Spülbohrungen, die bei Bedarf an der Hydraulik geöffnet werden können, sorgen zusätzlich für einen dauerhaft sauberen Pumpen-schacht. Während des stationären Betriebes sichern Entlüftungsbohrungen oberhalb des Laufrades die zuverlässige Förderung.

Auch die Schwimmerführung der neuen "Drainage- und Schmutzwasser-pumpe U 6 K" wurde gegenüber ihrem Vorgängermodell optimiert, so dass Blockaden der Förderung durch Festkörper ausgeschlossen sind. Ein mo-derner effizienter Motor sorgt für zusätzliche Leistung. So können mit der neuen "U 6 K" bis zu 9,5 m Förderhöhe und bis zu 16 m3/h Förderstrom erreicht werden. Darüber hinaus ermöglicht die austauschbare, längs-wasserdichtvergossene Anschlussleitung den einfachen Austausch eines Kabels, das bei der Montage beschädigt wurde, oder die Verlegung des Kabels durch ein Leerrohr.

Die "U 6 K" wird standardmäßig mit 3 oder 10 m Kabellänge mit Dreh- oder Wechselstrom geliefert. Wie bei Jung Pumpen üblich wird auch die neue Drainage- und Schmutzwasserpumpe des Herstellers mit einem Wick-lungsthermostat zum Schutz des Motors, einer Ölkammer als Lagerschutz sowie einer Motormantelkühlung ausgestattet, so dass auch bei Trockenlauf der Pumpe ein Dauerbetrieb möglich ist.

Die neue "U 6 K" liegt mit wesentlich besserer Ausstattung auf gleichem Preisniveau wie die "alte" "U 6 K".