TÜViT verleiht weiteres ECMready-Zertifikat nach bestandener Produktprüfung durch Pentadoc

Das Prüfungs- und Zertifizierungsverfahren für ECM-Produkte "ECMready" etabliert sich weiter im Markt

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Nachdem bereits im Frühjahr 2008 die Optimal Systems GmbH erfolgreich die Zertifizierung zum Qualitätssiegel ECMready absolviert hat, zeigt nun auch die Ceyoniq GmbH, dass das eigene Produkt, nscale 6, vom Funktions- und Leistungsumfang die Anforderungen an eine Enterprise-Content-Management- Lösung im Bereich "Manage" vollumfänglich erfüllt. Dies bewies der Softwarehersteller aus Bielefeld in einer zweitägigen Teststellung im Benchmarklabor der Pentadoc AG in München, wo die über 200 Prüfkriterien im gesamten Spektrum getestet und bewertet wurden.

Die Prüfungen im Rahmen der Teststellung zu ECMready : Manage dienen hierbei zur Überprüfung der vom Systemhersteller zugesicherten Produkteigenschaften und beziehen sich auf die Bereiche Dokumentenmanagement, Workflow/Business Process Management (BPM), Recordsmanagement, Collaboration und Web Content Management. Um eine erfolgreiche Zertifizierung zu erreichen, muss das getestete Produkt alle fünf Funktionsbereiche abdecken, wobei mindestens zwei Bereiche im Standardprodukt enthalten sein müssen und die weiteren Bereiche auch durch Produkte Dritter umgesetzt werden können. Entscheidend bei der Einbindung von Drittprodukten ist jedoch eine vollständige Integration in das Standardprodukt mit einer zentralen Datenhaltung.

Im Fall der geprüften ECM-Plattform nscale 6 von Ceyoniq sind die Funktionsbereiche Dokumentenmanagement, Workflow/BPM sowie Recordsmanagement eigenentwickelte Bestandteile des Produktes. Der Funktionsbereich Collaboration wurde durch eine vollständige Integration von Microsoft Sharepoint mit Anbindung an ein zentrales Repository gezeigt. Als weitere Möglichkeit wird mit dem Java Specification Request (JSR168) der Industrie-Standard für Portlets in JAVA Portale ermöglicht. Im Bereich Web Content Management wurde das Verwalten, Publizieren, Darstellen und Suchen von Content sowie Digital Assets mit der Integration von TYPO3 (Version 4.2) als Web Content Management-System im Praxisbetrieb demonstriert.

Über den Prüfumfang gemäß der Prüfkriterien hinaus, erwies sich die nscale6 Plattform als eine durchgängig ergonomisch und benutzerorientierte Lösung. Besonders die Archivierung von sehr hochvolumigen Dokumentenbeständen stellte sich als klare Stärke des Produktes heraus.

Die Intention vom TÜViT und der Pentadoc mit dem Logo ECMready war ursprünglich dieselbe, wie die der EICTA, die das europaweit einheitliche HDready-Logo entwickelt hat. An dem HDready-Logo erkennt der potentielle Fernsehkäufer, ob sein sogenanntes "Display" tatsächlich für HDTV gerüstet ist. Bei ECMready erhält der potentielle Kunde die Gewissheit, dass das System die Funktionalitäten aufweist, die ein ECM-Produkt enthalten muss. Anders gesagt, wenn ein Produkt ECMready zertifiziert ist, so erhält der Kunde eine ECM Lösung, die den technischen und fachlichen Ansprüchen an ein ECM System genügt.

Der Markt honoriert das Gütesiegel, das im schwierig zu durchschauenden ECM-Umfeld für Orientierung und Sicherheit sorgt: "Es freut uns sehr zu hören, dass bereits erste Anwender im eigenen Auswahlverfahren auf die Zertifizierung geachtet haben.", so Guido Schmitz, Vorstand der Pentadoc AG. "Zwar wurde die ECMready-Zertifizierung nicht als alleiniges Entscheidungsmerkmal gewertet. Bei einem "Kopf an Kopf-Rennen" zweier verbleibender Hersteller war es jedoch letztendlich der Punkt mehr Vertrauen in das zertifizierte Produkt, was den Kunden überzeugte."

Aktuell laufen bereits die Vorbereitungen für zwei weitere Zertifizierungsverfahren namhafter Softwarehersteller, die bei erfolgreichem Prüfungsverfahren bereits zum Jahresbeginn 2009 mit dem Zertifikat rechnen können.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.tuvit.de/48950.asp (Beschreibung)
http://www.tuvit.de/48276.asp (Zertifizierungslisten)
http://www.pentadoc.de/Zertifizierung.1073.0.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.