Erfahren Sie mehr über Ihre PDF-Dokumente

Neue Version 3.0 von PDFlib pCOS (PDF Information Retrieval Tool) / Mit PDFlib pCOS können Sie die Eigenschaften Ihrer PDF-Dokumente auskundschaften, denn das Tool extrahiert alle Informationen aus der PDF-Datei

(PresseBox) ( München, )
PDFlib GmbH gibt die Verfügbarkeit der neuen Produktversion PDFlib pCOS 3.0 bekannt. Mit der neuen Version unterstützt pCOS die neusten PDF-Standards und -funktionen einschließlich des Dateiformats von Acrobat X.

pCOS 3. PDFlib pCOS bietet eine einfache und elegante Methode, um aus PDF-Dokumenten Informationen abzurufen, die nicht zum Seiteninhalt gehören. PDF-Metadaten, interaktive Elemente (Links etc.) oder Seitengrößen sind zum Beispiel bequem mit pCOS abfragbar, ebenso JavaScript, Farbräume, digitale Signaturen und vieles mehr.
Mit pCOS lassen sich zahlreiche interessante Elemente auslesen und für verschiedene Verwendungszwecke ausgeben. Da pCOS in einem einzigen Aufruf viele PDF-Dokumente verarbeiten kann, lassen sich auch sehr einfach Übersichten über Dokumentinfofelder, Seitengrößen, Schriften und andere Eigenschaften erstellen. In Kombination mit tabellarischer Ausgabe erwächst daraus ein leistungsfähiges PDF-Verwaltungswerkzeug.
Für PDFlib pCOS (PDF Information Retrieval Tool) gibt es vielseitige Einsatzmöglichkeiten in PDF-Workflows. PDFlib pCOS kann aber auch zur PDF-Fehlersuche oder zum Erlernen des Dateiformats verwendet werden.

pCOS als Bibliothek oder Kommandozeilen-Tool. pCOS wird als Software-Bibliothek (Komponente) für verschiedene Entwicklungsumgebungen sowie als Kommandozeilen-Tool für Batch-Prozesse ausgeliefert. Beide Ausführungen bieten ähnlichen Funktionsumfang, eignen sich aber für unterschiedliche Einsatzbereiche. Die pCOS-Software-Bibliothek eignet sich zur Integration in Desktop- oder Server-Anwendungen. Das pCOS-Kommandozeilen-Tool bietet sich dagegen zur Batch-Verarbeitung von PDF-Dokumenten an.

pCOS-Cookbook. Das pCOS-Cookbook zeigt anhand einer Sammlung von Programmierbeispielen, wie sich pCOS für verschiedene Anwendungsfälle zur Informationsbeschaffung nutzen lässt. Das Cookbook steht auf der PDFlib-Website zur Verfügung und enthält Beispiel- Code, Eingabedokumente und exemplarische pCOS-Ausgabe.

Preise und Verfügbarkeit. PDFlib pCOS 3 für Windows Server 2003/2008, Apple Mac OS X Server oder Linux ist für 265 Euro zu haben. Für Windows 2000/XP/Vista/7 oder Mac OS X Desktop liegt der Preis für TET bei 99 Euro. Auch für Sun Solaris, IBM AIX und HP-UX stehen Pakete zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.