7-stelliges Investment: Das Schweizer Fintech-Startup Payrexx expandiert in 25 Länder

Thun, (PresseBox) - Das Schweizer FinTech-Startup Payrexx hat anfangs Jahr ein Investment von rund 1 Mio. CHF durch neue Privatinvestoren erhalten. Payrexx ist der weltweit erste Meta Zahlungsanbieter mit integrierten Verkaufstools. Damit kann jeder über alle Online-Kanäle einfach und sofort verkaufen. Kunden von Payrexx benötigen weder eine eigene Website noch Programmierkenntnisse, um Kreditkartenzahlungen zu akzeptieren. Vor kurzem konnte Payrexx den Award Goldene Transaktion in Deutschland gewinnen.

Expansion und Partnerschaft mit Stripe
Die Investoren ermöglichen Payrexx in weitere 25 Länder zu expandieren und somit dem internationalen Zahlungsanbieter Stripe zu folgen. Durch die Partnerschaft mit Stripe hat Payrexx bereits Payrexx Payments auf den Markt gebracht: Mit Payrexx Payments können Zahlungen von allen Debit- und Kreditkarten, Apple Pay und auch Sofort Überweisung von Kundinnen und Kunden weltweit in mehr als 135 Währungen angenommen werden. Payrexx ist bereits heute in sechs Sprachen verfügbar.

Zukunftspläne und Vision
Das Team wurde bereits auf 10 Mitarbeiter erweitert, um der hohen Nachfrage gewachsen zu sein. „Das heurige Jahr steht ganz im Zeichen der Internationalisierung. Payrexx vereinfacht das Verkaufen über alle Online-Kanäle! Alle Menschen sollen dabei die Möglichkeit haben online zu verkaufen, unabhängig von Ihrem Wissen und Kapital. Dies erreichen wir mit den fortschrittlichsten Technologien unserer Zeit und der Zusammenlegung gegenwärtiger Payment- und E-Commerce Prozesse in kundenorientierte Lösungen“, sagt Gründer und Geschäftsführer Ivan Schmid.  

Er führt den Erfolg unter anderem auf die, im Vergleich zur Konkurrenz, besonders einfachen Einrichtung und Nutzung der Online Payment und E-Commerce Lösung. Zusätzlich bestätigt er, dass die Lösung Zahlungsanbieter unabhängig ist. Dadurch können zum Beispiel PostFinance, PayPal, Mastercard, VISA, WIRPay und TWINT einfach kombiniert und durch die direkte Anbindung Kosten gespart werden.

PAYREXX AG

Die Payrexx AG mit Sitz in Thun wurde im Januar 2014 als Spin-off der Comvation AG unter der Leitung von Ivan Schmid gegründet. Das Start-up konnte in kurzer Zeit, bereits über 3.000 Geschäftskunden gewinnen. Payrexx hat als erster Anbieter eine E-Business Cloudlösung entwickelt, die Online-Zahlungen aus einer Hand anbietet. Damit kann jeder über alle Online-Kanäle einfach und sofort verkaufen. Mit den vier innovativen Tools (Zahlungslink, Mini Shop, virtuelles Terminal, Payrexx Gateway) bietet Payrexx eine Lösung für jeden individuellen Kunden. Unternehmen, Institutionen, öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen können sofort loslegen und Kreditkartenzahlungen akzeptieren. Ausserdem bietet Payrexx komplette Whitelabel Lösungen für Zahlungsinstitute an. Payrexx hat bereits Partnerschaften mit der PostFinance, SIX, UBS, Stripe, ConCardis und vielen mehr.

Weitere Informationen unter www.payrexx.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.