PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 546369 (Pay.On GmbH)
  • Pay.On GmbH
  • Lucile-Grahn-Str. 37
  • 81675 München
  • http://payon.com
  • Ansprechpartner
  • Wilhelm Fuchs
  • +49 (89) 45230-562

payworks stellt Chip & PIN Lösung für mobiles Bezahlen vor

(PresseBox) (München, ) payworks führt eine neue Lösung für mobile Bezahlanwendungen ein, welche eine noch sicherere Abwicklung von Kartenzahlungen auf dem Mobiltelefon ermöglicht. Im Gegensatz zu den meisten bereits verfügbaren Lösungen ermöglicht die neue Chip & Pin Infrastruktur eine regulatorisch konforme Abwicklung aller wichtigen Kartenzahlungsarten. Insbesondere können auch Visa Kreditkarten sicher verarbeitet werden, was die meisten Anbieter mobiler Bezahllösungen in der Vergangenheit vor große Herausforderungen stellte. Die Lösung ermöglicht die Akzeptanz von bargeldlosen Kartenzahlungen mit dem Smartphone oder Tablet und nutzt ein PIN-Eingabegerät, das sowohl einen EMV- als auch Magnetstreifenleser enthält. payworks stellt die Chip & PIN Infrastruktur Zahlungsdienstleistern zur Verfügung und ermöglicht ihnen hiermit die Nutzung einer vollwertigen Chip & PIN Technologie unter eigener Marke.

Nach der erfolgreichen Einführung eines iPhone Zahlungsterminals auf dem diesjährigen Oktoberfest in München, stellt payworks nun eine Chip & PIN Infrastruktur für eine noch sicherere Abwicklung mobiler Zahlungen vor. Die Lösung wird in Zusammenarbeit mit PAY.ON, dem führenden Dienstleister für Zahlungsabwicklung, realisiert. payworks ist damit der einzige unabhängige Anbieter einer umfassenden und weltweit verfügbaren Chip & PIN Infrastruktur. Die Infrastruktur wird Zahlungsdienstleistern flexibel zur Verfügung gestellt und ermöglicht ihnen die sichere und regulatorisch konforme Abwicklung von Kartenzahlungen.

Bei der vorgestellten Lösung wird die PIN auf einem externen Gerät, das drahtlos mit einem Smartphone oder Tablet verbunden ist, eingegeben. Alternativ unterschreibt der Käufer direkt auf dem Touchscreen des jeweiligen mobilen Endgeräts. Das PIN-Eingabegerät ist PCI-PTS zertifiziert und kann sowohl den EMV Chip als auch den Magnetstreifen der Zahlungskarte auslesen. Durch Point-to-Point-Verschlüsselung werden die Zahlungsdaten direkt auf dem Eingabegerät verschlüsselt und an die PCI zertifizierte PAY.ON Plattform übermittelt. Dadurch ist ein weltweiter und sicherer Einsatz auch auf mobilen Geräten möglich.

payworks Gründer und Leiter der Produktentwicklung David Bellem: "Mit Chip & PIN können Händler zukünftig alle wichtigen Kartenzahlungsverfahren auf sichere und regulatorisch konforme Weise auch mobil akzeptieren. Bisher haben hohe regulatorische Anforderungen und die Komplexität der Infrastruktur eine weite Verbreitung verhindert. Wir freuen uns sehr diese Hürde aus dem Weg zu räumen und unsere Infrastruktur nun Zahlungsdienstleistern, die eine mobile Point of Sale Lösung betreiben oder planen, zur Verfügung zu stellen."

Um Zahlungsdienstleistern noch größere Flexibilität zu bieten, integriert payworks im Laufe der nächsten Monate sowohl zusätzliche Banken als auch Hardware. Zudem erhalten Entwickler Zugang zur payworks Infrastruktur um auf einfache Art und Weise Chip & PIN Funktionalität in ihre Applikationen zu integrieren.

Über payworks:

Die payworks GmbH entwickelt und betreibt Mobile Payment-Lösungen für Zahlungsdienstleiter, Banken und Telekommunikationsanbieter. Die von payworks entwickelten Lösungen umfassen sowohl schlüsselfertige White-Label Produkte als auch modulare Komponenten. Hierdurch ermöglicht es payworks seinen Kunden, mit innovativen und zuverlässigen Produkten schnell in das Mobile Payment Segment vorzustoßen, ohne dass hierfür hohe Investitionen getätigt werden müssen. www.payworksmobile.com

Pay.On GmbH

Die PAY.ON AG ist weltweit führender Betreiber von Payment-Infrastruktursystemen und Anbieter der White-Label-Plattform "PaySourcing" sowie des Routing Gateways "PayPipe". "PaySourcing" ermöglicht es Kunden, alle eCommerce relevanten Zahlungs- und Risiko-Management-Prozesse auszulagern oder via Cloud zu beziehen und so selbst kosten-, zeit- und ressourcensparend zum Payment Service Provider zu werden. "PayPipe" ist ein High Performance Payment Gateway, das alle Payment-Marktteilnehmer global über nur noch eine Schnittstelle miteinander verbindet. "PayPipe" beschleunigt damit wie kein anderes Netzwerk die globale Verfügbarkeit für alle Marktteilnehmer. Transaktionen lassen sich via "PayPipe" entsprechend in allen Zahlungsmethoden in jeder Währung über alle Systeme hinweg online abwickeln. Alle PAY.ON Systeme sind PCI-DSS-zertifiziert und garantieren so die Einhaltung der für den internationalen Payment-Markt gültigen Sicherheits- und Anforderungsstandards. http://www.payon.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.