PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 669332 (Pay.On GmbH)
  • Pay.On GmbH
  • Lucile-Grahn-Str. 37
  • 81675 München
  • http://payon.com
  • Ansprechpartner
  • Anett van de Bunt
  • +49 (89) 45230550

PAY.ON AG: Neue US-Tochtergesellschaft PAY.ON America Inc. eröffnet Standort in New York

PAY.ON bietet über neue US-Tochtergesellschaft neue Payment-Dienste für Nord- und Südamerika an

(PresseBox) (München, ) Die PAY.ON AG, weltweit führender Betreiber von webbasierten und omnichannelfähigen Payment-Infrastrukturdiensten, nimmt über die Tochtergesellschaft PAY.ON America Inc. in New York einen eigenen US-Standort in Betrieb. PAY.ON sorgt damit für eine effizientere Zusammenarbeit mit seinen nordamerikanischen Kunden, kann die zunehmende Nachfrage in Nordamerika zuvorkommender bedienen sowie die Vorteile der PAY.ON Payment Plattform und des One-API-Payment Gateway besser vermarkten. Ebenso schafft PAY.ON die Voraussetzung, eine Vielzahl an für den amerikanischen Payment-Markt neuen Diensten und Innovationen vor Ort vorzustellen und einzuführen. Gleichfalls profitieren amerikanische Payment Provider von den bestens ausgebauten Transaktions-Highways nach Südamerika, Europa und Asien.

Mit Inbetriebnahme des US-Tochterunternehmens schafft PAY.ON ein solides Fundament für die Expansion in die USA und Kanada. Geführt wird PAY.ON America Inc. von bekannten US-Branchenexperten: Michael Doron als Managing Director, vormals Director Sales bei Ogone und Adam Bowman als Vice President Sales and Business Development, vormals Head of Sales and Business Development bei OmniPay.

PAY.ON verfügt über ein globales Payment-Netzwerk mit über 350 Payment Providern in mehr als 100 Ländern - inklusive mehr als 150 internationalen, nationalen und lokalen Bezahlarten. Für den nordamerikanischen-Markt besonders relevant sind die breiten Transaktions-Trassen nach Südamerika, Europa und Asien. Mit dem modularen PAY.ON Gateway lassen sich bestehende Payment-Systeme dazu über eine einzige API schnell für eine Expansion ausrüsten. Die omnichannelfähige PAY.ON Payment-Plattform bietet Kunden hingegen an, ein vollfunktionsfähiges White-Label-System mit allen relevanten Zahlungs- und Risk-Management-Prozessen innerhalb kürzester Zeit in Betrieb zu nehmen - inklusive modernster Fraud- und Chargeback-Prevention. Modular lassen sich darüber hinaus PAY.ON Innovationen wie z.B. schnelles, einfaches Merchant Onboarding, Dynamic Payment Page und verschiedene Mobile Payment-Lösungen aktivieren. Business Cases jeder Komplexität können mit PAY.ON damit kosten-, zeit- und ressourcensparend gezielt erweitert, vollständig auslagert oder verwirklicht werden. Alle PAY.ON Systeme garantieren die lückenlose Einhaltung aller PCI- und Security-Standards und werden hochverfügbar über eigene Rechenzentren betrieben.

Markus Rinderer, CEO der PAY.ON AG, sagt: "Wir freuen uns, unseren Kunden in den USA ab sofort einen einfacheren und direkteren Austausch bereitstellen zu können. Wir bieten Payment Providern als weltweit agierender White-Label-Infrastrukturanbieter jede Option, ihre Dienste in gewünschte Länder und Kontinente gezielt und bestmöglich auszubauen. PAY.ON steht darüber hinaus für die intelligente Übersetzung von komplexer Technologie in einfache, innovative Lösungen, die alle Aspekte des heutigen Omnichannel Payments und Risk Managements umfassen und darüber hinausgehen - inklusive stets einfacher Integration und schnellem Merchant Onboarding. Dies belegt die Vielzahl unserer renommierten Kunden, beispielhaften Produkte und Projekte aus mehr als zehn Jahren Unternehmensgeschichte."

Michael Doron, Managing Director von PAY.ON America Inc., ergänzt: "PAY.ON bietet Kunden fachkundige Ansprechpartner, die auf höchster Ebene und seit Jahren mit den Anforderungen und Bedürfnissen des US-Marktes bestens vertraut sind. Dies garantiert die lösungs- und zielorientierte Beratung und Zusammenarbeit bei Payment-Vorhaben jeder Komplexität. Europäische und asiatische Kunden können durch die neue US-Präsenz künftig ein noch breiter aufgestelltes Transaktions-Processing in die USA und Kanada erwarten."

Pay.On GmbH

Die PAY.ON AG ist weltweit führender Betreiber von Payment-Infrastruktursystemen, deren Cloud-Dienste alle Belange und Anforderungen des modernen und global vernetzten Payment Processing abdecken. Als White-Label-Anbieter garantiert PAY.ON seinen Kunden (bestehend aus PSPs, ISOs, Acquirern und Finanzinstituten) deren uneingeschränkte Unabhängigkeit. Die omnichannelfähige PAY.ON Plattform bietet in ihrer vollen Bandbreite an, ad hoc ein eigenes System mit alle relevanten Zahlungs- und Risk-Management-Prozessen inklusive globaler Konnektivität und modernster Fraud- und Charge-Prevention zu aktivieren - wie auch dieses jederzeit um externe Tools und marktgeprüfte PAY.ON-Dienste wie schnelles Merchant Onboarding und Mobile Payment zu ergänzen. Business Cases jeder Komplexität lassen sich damit kosten-, zeit- und ressourcensparend gezielt erweitern, vollständig auslagern oder verwirklichen. Für den prompten Konnektivitätsausbau bestehender Systeme stellt das modulare PAY.ON Gateway über nur noch eine API den direkten Zugriff auf global über 350 systemrelevante Payment-Provider inklusive mehr als 150 Bezahlarten bereit. PAY.ON beschleunigt mit seinen Gateway damit die globale Provider-Verfügbarkeit wie kein anderes Netzwerk. Alle PAY.ON Systeme garantieren die lückenlose Einhaltung der international verbindlichen PCI- und Security-Standards und werden über eigene Rechenzentren hochverfügbar betrieben. Weitere Informationen unter www.payon.com

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.