PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 433212 (paymorrow GmbH)
  • paymorrow GmbH
  • Alstertor 9
  • 20095 Hamburg
  • http://www.paymorrow.de
  • Ansprechpartner
  • Bianka Reinhardt
  • +49 (721) 48084-62

Der Sommer wird heiß... mit trendiger Erotik von sinsations.de

"... alles gut!" mit paymorrow als eCommerce-Dienstleister: Rechnungskauf wichtiges Servicetool bei sinsations.de

(PresseBox) (Karlsruhe, ) Vorbei die Zeit, in der lediglich hinter vorgehaltener Hand über erotische Accessoires und Spielzeuge getuschelt wurde. Wer auf der Suche nach trendiger Erotik ist und nicht ständig über Unangenehmes stolpern möchte, der ist bei sinsations.de genau richtig. sinsations.de bietet eine Plattform für alle, die auch im Netz großen Wert auf stilvolle Erotik in niveauvoller Umgebung legen. Dabei gehört für Lutz Keubler, einem der zwei Gründer von sinsations.de, zu einem schönen und angenehmen Einkaufserlebnis in seinem Portal nicht nur stilvolles Ambiente sondern auch ein vorbildlicher Service.
Im Interview mit paymorrow erläutert Lutz Keubler, warum sinsations.de wohl einer der schönsten europäischen Erotik-Shops im Internet ist und welchen Beitrag paymorrow am Erfolg von sinsations.de leistet.

Herr Keubler, Erotik-Shops gibt es im Internet unzählige. Was ist das Besondere an Ihrem Shop?

sinsations.de bietet eine Plattform für alle die, die auch im Netz großen Wert auf stilvolle Erotik in niveauvoller Umgebung legen. Für alle die nicht ewig suchen wollen, um die wirklich schönen Dinge zu finden. Für diejenigen, die Spaß an Design- und Markenware haben. Um unseren Kunden ein besonders schönes und angenehmes Einkaufserlebnis zu vermitteln, haben wir bei der Gestaltung unseres Shops nicht auf konventionelle Lösungen gesetzt. Unseren Shop haben wir nach unseren ganz eigenen Design-Ansprüchen gestaltet. Um einen nachhaltigen Eindruck unserer Produkte zu erzeugen, fotografieren wir unsere Produkte im Regelfall selbst. Hier geht es nicht nur darum unseren Kunden die Produkte in einem stimmungsvollen Umfeld zu präsentieren, auch Formate und Haptik lassen sich so hervorragend transportieren. Zudem haben wir hunderte Videos produziert die Bedienung und Materialität wunderbar erklären. Bei den Beschreibungen verzichten wir weitestgehend auf Texte der Hersteller, die oftmals dem hohen Anspruch von sinsations.de nicht genügen. Sinsations.de dürfte was Design-Qualität und Ansprache angeht einer der wohl schönsten Erotik-Shop in Europa sein.

Wie ist sinsations.de entstanden?

Es liegt einige Jahre zurück...als meine Partnerin und ich uns auf den Weg machten ein erotisches Spielzeug zu kaufen.
Schon nach dem zweiten Bahnhofs-Pornogeschäft hatten wir beide die Nase voll: Meine Frau fühlte sich in diesem Umfeld derart unwohl, dass sie das ganze Thema schon für beendet erklären wollte und es für angemessen hielt, sich nur noch im Flüsterton mit mir zu unterhalten. Wir verließen also den letzten Laden, ohne etwas gekauft zu haben und hatten dann auch wieder das Gefühl normal sprechen zu können.
Unsere nächste Idee lag auf der Hand: Lass es uns online versuchen! Doch was wir im Web vorfanden, war in den meisten Fällen genauso enttäuschend, wenn nicht noch schlimmer... Sextoys vom Discounter? Tausende billig wirkende Plastikprodukte, schlecht präsentiert und oft unzureichend erklärt?
Wir waren ratlos. Alles, was wir uns wünschen würden, wäre ein Erotikshop mit einem vertrauenswürdigen Angebot und einer ebensolchen Präsentation. Ein so schönes Thema sollte doch einfach mehr hergeben als das was wir zu sehen bekamen. Soviel sollte Sexualität, Erotik und Lifestyle den Menschen doch wert sein?!
So entstand die Idee so einen Shop doch selber zu machen. Für mich als damaliger Inhaber einer Werbeagentur ein riesiger Spaß und eine echte Kreativ-Herausforderung!

Was sind die Highlights in Ihrem Sortiment?

Das sinsations.de Produktportfolio umfasst ausschließlich Produkte von möglichst hoher Fertigungs- und Materialqualität. Verkauft wird nur, was zu unserem Credo passt: Produkte die wir besten Gewissens empfehlen und verkaufen können. Wir bieten selektierte Ware namhafter Marken und Hersteller und verzichten dabei auf alles was schmuddelig, billig, Porno oder von minderwertiger Qualität ist. Auch hier legen wir großen Wert auf Design, so gibt es bei uns keine Produkte in schlechten oder gar „schmuddeligen“ Verpackungen.

Welchen besonderen Service bieten Sie Ihren Kunden?

Wir sehen uns als Full-Service Unternehmen, stets orientiert an den Wünschen unserer Kunden legen wir besonders großen Wert auf einen reibungslosen Ablauf, wenn es einmal zu Problemen oder Reklamationen kommt. So wie es am Markt eigentlich Standard sein müsste, halten wir unser Büro werktags stets besetzt, telefonisch stellen wir so eine gute Erreichbarkeit sicher. E-Mails beantworten wir in einem Zeitfenster von maximal 24 Stunden. Zudem bieten wir unseren Kunden eine ausgesprochen gute Funktionalität unseres Shops, sowie eine Vielzahl unterschiedlichster Bezahlmethoden an. Es sei noch erwähnt, dass das Einkaufen und besonders das „Bummeln“ bei sinsations.de besonders viel Spaß macht!

Was schätzen Ihre Kunden besonders an Ihrem Shop?

Einzigartiges Design, durchdachte Funktionalität, ausgewähltes Produktportfolio, schnelle Lieferzeiten, gutes Reklamationsmanagement ohne Wenn und Aber, Sicherheit, gefühltes Einkaufserlebnis.

Im Gegensatz zu vielen Wettbewerbern bieten Sie Ihren Kunden an, auf Rechnung zu kaufen. Wieso?
Der Rechnungskauf ist ein echtes Service-Tool für unsere Kunden. Jeder möchte gern erst seine Ware erhalten und dann die Rechnung dafür bezahlen. Im Ladengeschäft sieht man sich schließlich auch erst die Waren an, bevor man diese bezahlt. Für unsere Kunden ist der Rechnungskauf ein echter Zugewinn. Zudem haben wir gegenüber Wettbewerbern ohne Rechnungskauf einen echten Wettbewerbsvorteil.

Sie wickeln den Rechnungskauf über den renommierten eCommerce-Dienstleister paymorrow GmbH ab. Warum setzen Sie auf paymorrow als Dienstleister?
Service gut, Erreichbarkeit gut, Abrechnung präzise, Ansprechpartner gut, Prämienmodell gut, Problemlösung gut... alles gut!

Sie waren einer der ersten paymorrow-Kunden. Was hat Sie 2009 davon überzeugt, den Rechnungskauf über einen Dienstleister abwickeln zu lassen?
Wir haben uns seinerzeit intensiv mit dem Thema Rechnungskauf beschäftigt. paymorrow hat damals in allen Bereichen gepunktet. Es gab eine sehr gute, telefonische Beratung, der technische Support war hervorragend, die Verträge ohne unangenehm Kleingedrucktes, das Angebot fair. Nach einigen Vergleichen und Überlegungen viel unsere Wahl schnell auf paymorrow, was wir bis heute nicht bereut haben.

Die Einführung des Rechnungskaufs als zusätzliche Bezahlmöglichkeit kann viele Auswirkungen haben. Was haben Sie bei sinsations.de festgestellt:

Haben Sie mit paymorrow mehr Umsatz erzielt?

Deutlich!

Wie viele echte Neukunden wurden mehr gewonnen als in einem normalen Monat davor?
Da sinsations.de generell ein starkes Wachstum verzeichnet ist das schwer zu beantworten. 10 bis 15% können es durchaus sein.
Kommen Ihre Kunden jetzt öfter?
Wir beobachten beim Rechnungskauf eine gute Quote an wiederkehrenden Kunden. Diese ist deutlich höher als z.B. bei anderen Zahlungsmethoden.
Wie haben sich die Warenkörbe nach Einführung des paymorrow-Rechnungskaufs entwickelt?
Gerade beim Rechnungskauf werden überdurchschnittlich hohe Warenkörbe abgeschlossen.
Ist die Retourenquote gestiegen?

Nein.

Gab es Verschiebungen (Substitution) von der Kreditkarte zum Rechnungskauf?
Ja, Rechnungskauf ist deutlich expansiver als die Kreditkarten.
Haben Kunden, die über paymorrow nicht akzeptiert wurden, trotzdem gekauft und eben eine andere Bezahlart gewählt?
Das hält sich die Waage. Manche Kunden wählen eine andere Zahlungsmethode, andere springen ab.
Wie ist die Beliebtheitsskala der Bezahlarten jetzt in Ihrem Shop?
Paypal, paymorrow, Kreditkarte, Vorkasse, Sofortüberweisung, Nachname
Belastet der Rechnungskauf nicht sehr stark den Cash Flow?
Anfangs ja, die Zahlungen kommen zeitversetzt. Nach einigen Wochen spielt das dann keine wirkliche Rolle mehr da wöchentlich Zahlungen von paymorrow eingehen. Nur bei extrem großen Ausnahmebestellungen merkt man noch manchmal den zeitlichen Versatz.

Haben Sie vor der Nutzung von paymorrow selber Rechnungskauf angeboten? Was für eine Arbeitserleichterung haben Sie mit paymorrow erzielt?
Nein, wer das macht hat eine unglaublich intensive, administrative Aufgabe zu bewältigen und muss mit einem enorm hohen Inkasso-Aufkommen rechnen. Dafür haben wir keine Zeit.

Werben Sie damit, dass Sie jetzt Rechnungskauf mit paymorrow anbieten? Wenn ja, wo und wie? Mit welchem Erfolg?
Ja, wir teilen unseren Kunden bereits auf der Startseite mit, dass es die Möglichkeit gibt bei uns per Rechnung zu kaufen. Zudem haben wir eine eigene Google-Adwords Kampagne zum Rechnungskauf laufen.

Zum Schluss noch die Bitte um einen Tipp für andere Internet-Händler: Wie ist Ihre Empfehlung für den Start mit paymorrow? Was würden Sie heute ggf. anders machen?
Alles richtig gemacht... würde ich sagen!

paymorrow GmbH

Die paymorrow GmbH ist ein unabhängiger Finanzdienstleister für die sichere Abwicklung von Zahlungen im Handel auf allen Vertriebskanälen. paymorrow ist darauf spezialisiert, als externer eCommerce-Servicer für Händler die risikoreiche Bezahlart "Rechnungskauf" komplett abzuwickeln; Das Karlsruher Unternehmen sorgt dafür, dass Käufer und Händler gleichermaßen sicher und fair miteinander handeln.

Als technische Grundlage entwickelten die eCommerce-Spezialisten eine spezifische, internetbasierte Plattform, die sich aus Schnittstellen, Webservices, Risikomanagement-, Debitorenmanagement- und Abrechnungssystemen zusammensetzt. Zur Integration stehen über 20 Schnittstellen zu den maßgeblichen Shop- und Warenwirtschaftssystemen zur Verfügung.

Kundennaher Service, transparente Preisstruktur sowie attraktiven Konditionen haben seit dem Going-live im Juni 2009 mehr als 1.700 Online-Händler davon überzeugt, ihren Kunden den paymorrow-Rechnungskauf anzubieten.