PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 126943 (Paul Ferd. Peddinghaus GmbH)
  • Paul Ferd. Peddinghaus GmbH
  • Hasslinghauser Str. 156
  • 58285 Gevelsberg
  • http://www.peddinghaus-pfp.de
  • Ansprechpartner
  • Sabine Bektic
  • +49 (2332) 72-450

Hackländer und Peddinghaus in intensivieren Partnerschaft

Kasseler Handelsgesellschaft ordert weitere CNC-Maschinen in Gevelsberg

(PresseBox) (Gevelsberg, ) Auch in Zukunft setzt mit Hackländer eine der weltweit führenden Handelsgesellschaften bei der Bearbeitung ihrer Stahlprodukte auf Maschinentechnologie der Marke Peddinghaus. Wie beide Unternehmen im Vorfeld der in Hannover stattfindenden EMO 2007 bekannt gaben, erhielt Peddinghaus den Zuschlag zur Lieferung einer CNCgesteuerten Bohr-/Säge-Kombination, die künftig am Hackländer Standort Kaufungen zum Einsatz kommen wird. Über die Lieferung weiterer vollautomatischer Fertigungsanlagen im Frühjahr 2008 konnte zwischen beiden Unternehmen bereits ebenfalls Einigkeit erzielt werden. Den Fachbesuchern der diesjährigen EMO stellen Hackländer und Peddinghaus die aus den Modellen DGP 1270 und BDL 1250 bestehende Bohr-/ Sägemaschine in der Zeit vom 17. - 22. September am Peddinghaus Messestand in Halle 15 (Stand E63) vor.

Mit der neuerlichen Vertragsunterzeichnung untermauern beide Unternehmen ihre Anfang 2006 geschlossene Partnerschaft. Im Rahmen der Erweiterung des eigenen Leistungsportfolios auf vollständige Bearbeitung von Profilstahl, Rund- und Profilrohren sowie Flachprodukten hatte sich Hackländer damals für das Gevelsberger Traditionsunternehmen als Maschinenhersteller entschieden. Seither wurden etwa 2 Millionen Euro in vier Peddinghaus Säge-, Bohr-, Brenn und Schneideanlagen investiert. Darunter auch das erste in Europa stationierte Modell einer FPDB 2500, der gegenwärtig leistungsstärksten multifunktionalen CNCPlattenbearbeitungsmaschine weltweit. Mit einer Stanzkraft von 90 Tonnen ausgestattet, ermöglicht die Maschine das Mehrspindel-Bohren und Plasma- bzw. Gasbrennen innerhalb eines Arbeitsschrittes.

Die "kleine Schwester" dieser Anlage, die FPDB 1800, wird neben der eingangs genannten Bohr-/Säge-Kombination und dem CNC Fabrication Center ebenfalls auf der EMO 2007 am Peddinghaus Stand in Halle 15 zu sehen sein. Darüber hinaus präsentiert Peddinghaus dem Hannoveraner Fachpublikum mit der 3-Spindel-Bohranlage PCD 1100 am Stand des Partnerunternehmens MEBA (Halle 16, Stand C07) eine weitere CNC-Anlage aus Gevelsberg.

Paul Ferd. Peddinghaus GmbH

Bereits seit über 110 Jahren setzt die Paul Ferdinand Peddinghaus GmbH mit dem Bau von Hochleistungsmaschinen für die Stahl-verarbeitende-Industrie branchenweite Maßstäbe. Das Produktportfolio des Gevelsberger Unternehmens umfasst sowohl CNC-gesteuerte, als auch manuelle Lösungen in den Bereichen Brennanlagen, Bohranlagen, Sägesysteme, Platten- und Winkelbearbeitung sowie die Entwicklung und Implementierung individueller Material Handling Systeme. Mit mehr als 5.000 installierten Anlagen weltweit gilt Peddinghaus heute als der marktführende Hersteller von Stahlbearbeitungsanlagen.

Der Grundstein für die Peddinghaus Erfolgsgeschichte wurde bereits im Jahre 1903 gelegt. Damals stand zunächst die Entwicklung und Herstellung von Schraubstöcken im Mittelpunkt des Produktangebotes, wenig später wurde dieses dann um Handblechscheren (1904), Handlochstanzen und Profilstahlscheren (1905) erweitert. Seither wird in Gevelsberg ebenso kontinuierlich wie erfolgreich an der Entwicklung modernster Stahlbearbeitungsmaschinen gearbeitet: In den 1970er Jahren beispielsweise setzte Peddinghaus mit der Einführung der ersten CNC-gesteuerten Träger-Bohranlage der Welt den Grundstock für die heutige Spitzenposition auf dem Weltmarkt für Stahlbaumaschinen.

Die Leitung des Familienunternehmens liegt heute in Händen der vierten Peddinghaus-Generation. Während Carl Georg (Anton) Peddinghaus als CEO der Peddinghaus Gruppe fungiert, leitet dessen Schwester Julia C. Peddinghaus die deutschen Peddinghaus Gesellschaften. Enge Verbundenheit mit dem Unternehmen und seinen Kunden zeichnet auch die Belegschaft aus. Jeder dritte Mitarbeiter ist bereits seit mehr als 20 Jahren bei Peddinghaus tätig, nicht wenige sind gar schon in der zweiten oder dritten Generation mit dem Unternehmen verbunden.

Alle Mitglieder der internationalen Peddinghaus-Familie fühlen sich seit jeher verpflichtet, das Vertrauen der Kunden mit leistungsfähigen Maschinen und herausragendem Service zurück zu zahlen. Peddinghaus ist heute mit Produktionsstandorten in Gevelsberg (Gründungsstandort), Bradley (Illinois, USA, heutiger Stammsitz), Andrews (South Carolina, USA), Shropshire (Großbritannien), und Vitoria (Spanien) vertreten.