Rechenzentrumsverkabelung mit der 28-AWG Verkabelung von Panduit optimiert das Raum- und Infrastruktur-Management

Frankfurt, (PresseBox) - Panduit, das Unternehmen für physikalische Infrastruktur von Rechenzentren und Konnektivität, veröffentlicht mit seinem 28-AWG Verkabelungssystem ein nie da gewesenes Einsparungspotenzial.

Damit lässt sich eine bis zu 50%ige Platzeinsparung erzielen, verbunden mit einer erheblichen Kostenreduzierung gegenüber herkömmlichen 24-AWG Verkabelungssystemen. Neue Entwicklungen in der Kabel-Technologie gepaart mit den höheren Effizienzanforderungen in Rechenzentren haben den Impuls geliefert, das 28-AWG Kupferkabel zu entwickeln und auf dem Markt einzuführen. 28-AWG Kabel bieten einen bedeutend kleineren Durchmesser als die allgegenwärtigen 24-AWG Kupferleiter die allgemein in Netzwerkschränken und Rack-Installationen für Verkabelungen benutzt werden.

Abhängig vom Kabeltyp bietet das Panduit 28-AWG Kabel eine 59 bis 52 prozentige Reduzierung der Größe. Zum Beispiel ist ein Kategorie 6 Kabel mit 28-AWG Drähten 3,8 mm im Durchmesser, welches 41 Prozent der ursprünglichen Größe eines typisches 24-AWG Kategorie 6 Kabels entspricht. Kategorie 5e und Kategorie 6A Patchkabel haben ähnliche Einsparungen in der Größe.

Die Notwendigkeit immer höhere IT-Kapazitäten in gleichbleibenden oder kleineren Platzgegebenheiten bereitzustellen hat zu überfüllten Kabeltrassen und Racks in unzähligen Rechenzentren geführt. Daraus resultieren überlastete Kabelwege, unzureichender Platz für neue Geräte und die Herausforderung vieler dicker Kabel im hochdichten Patch Panel.

Patchkabel mit kleinem Durchmesser können diese Probleme beheben, da sie das hochdichte Patchen einfacher machen. Darüber hinaus werden Umzüge, Ergänzungen und Veränderungen viel einfacher und schneller.

Roeland Dillen, Regionaler Business Direktor, Panduit EMEA sagt:

“Eine allgemeine Patchkabel-Herausforderung ist die Masse an Kabeln, welche Änderungen jeglicher Art äußerst zeitraubend gestalten, so wie Layout-Umsetzungen die unverhältnismäßig viel Platz verbrauchen und das Massen-Patchen überaus schwierig gestalten. Das Panduit 28-AWG Kabel reduziert die Masse, spart Platz und erleichtert den Zugang zu Patch-Schnittstellen.

Unsere 28-AWG Kabelsystem-Innovation wurde kürzlich mit dem 3ten Platz des Deutschen Rechenzentrumspreis 2017* in der Kategorie Netzwerk-Infrastruktur gewürdigt.“

Seit Jahren stehen Rechenzentren immer wieder vor neuen Herausforderungen, ausgelöst durch neue Netzwerk-Möglichkeiten und Nutzer-Anforderungen. Diese Gegebenheiten haben die Industrie gezwungen neue Wege zu begehen um die Problematik der kritischen Platzverhältnisse in Racks und Schränken bestmöglich zu lösen. Die 28-AWG Verkabelung kann in den meisten Fällen direkt zum Austausch genutzt werden und hilft Platzprobleme zu beseitigen.

Normenausschüsse haben begonnen die 28-AWG Verkabelung als Standard zu qualifizieren. Zum heutige Tag erfüllt das Panduit 28-AWG Kabel alle Leistungsstandards, allerdings nicht die 22-26 AWG Größenanforderung.

*Deutscher Rechenzentrumspreis 2017

PANDUIT EEIG

Panduit ist ein weltweit führender Entwickler und Anbieter von maßgeschneiderten Spitzenlösungen welche physikalische Infrastrukturen verbinden, managen und automatisieren. Die Lösungen von Panduit ermöglichen den Kunden eine reibungslose Integration ihrer Kerngeschäftssysteme für eine smarte und vereinheitlichte Geschäftsgrundlage. Das robuste Partner-Netzwerk, ein weltweites Team und der unübertroffene Service machen aus Panduit einen wertvollen und zuverlässigen Partner. Für weitere Informationen besuchen Sie www.panduit.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.