SFS Relaisfamilie: gepoltes Relais mit zwangsgeführten Kontakten in großer Variantenvielfalt

Holzkirchen, (PresseBox) - Geringe Verlustleistung, schmale Bauform, hoher Schaltstrom - zahlreiche Industrieanwendungen stellen immer die gleichen Anforderung an ein Relais.

Die SFS-Relaisfamilie mit vollzwangsgeführten Kontakten nach EN50205 (Typ A) von Panasonic Electric Works trägt den zahlreichen Wünschen der Leiterplattenentwickler Rechnung, denn sie vereint auf nur 13mm Breite und 24mm Höhe einen nominellen Schaltstrom von 6A bei 230VAC / 30VDC und dank des gepolten Antriebssystems eine geringe Spulenverlustleistung.

Diese beträgt bei der 40mm langen 4poligen Version, erhältlich in den Kontaktvarianten 2a2b oder 3a1b, nur 360mW. Die 50mm lange 6-polige Version gibt sich mit 500mW ebenfalls sehr genügsam und ist in den Varianten 4a2b, 5a1b sowie 3a3b erhältlich. Jeder Typ ist optional mit einer integrierten LED als Zustandsanzeige lieferbar.

Eine kurze Ansprechzeit von typisch 8ms sowie hohe funktionale Schockfestigkeit von mindestens 20 g runden die technischen Parameter ab.

Als Zubehör für die SFS Relaisfamilie sind Fassungen für den Leiterplatteneinbau und zur freien Verdrahtung für die DIN-Schiene verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.