Nochmals verbesserte Neuauflage der bewährten SPS-Programmiersoftware FPWIN Pro

(PresseBox) ( Holzkirchen, )
Das SPS-Programmiersystem FPWIN Pro wird seit mehr als 15 Jahren von Panasonic kontinuierlich weiterentwickelt.

Es enthält in seiner neuesten Generation noch mehr Möglichkeiten für eine effiziente Projekterstellung unter Nutzung aller Steuerungen der FP-Serie.

FPWIN Pro bietet 5 verschiedene Programmiersprachen: Anweisungsliste AWL, Funktionsbausteinsprache FBS, Kontaktplan KOP, Ablaufsprache AS, strukturierter Text ST.

Eine übersichtliche Navigatorstruktur schafft eine schnelle Orientierung über die Programm-Organisations-Einheiten (POEs), Aufgaben, Systemregister etc., und vereinfacht die Projektverwaltung.

Die Kosten- und Zeitersparnis durch Erstellen von wiederverwendbaren Programmmodulen und die Minimierung des Aufwandes für Programmwartung, -überwachung und Diagnose sind bequem und schnell über die Schnittstelle RS232 auch über das Ethernet, USB und Modem möglich.

Durch Unicode werden alle Sprachen unterstützt, z.B. in Namen von Variablen, Funktionen, Funktionsbausteinen und Kommentaren.

Die Editoren zeichnen sich durch noch mehr Komfort bei der Programmierung der Einrastfunktion, automatische Platzierung von neu eingefügten Elementen sowie Beibehalten der Verbindungen beim Bewegen von Elementen aus.

Ein Highlight der Version 6.2 ist die völlig neu aufgesetzte Dialogbox zur Funktions- und Variablenselektion. Individuelle Filtermöglichkeiten helfen dem Programmierer aus einer Vielzahl komplexer Bibliotheken die richtigen Funktionen zu finden.

Fertige Programmierbeispiele können direkt aus den elektronischen Handbüchern übernommen werden.

Revolutionäre Programmiergeschwindigkeit wurde durch stark erweiterte Tastatur-Steuerung ermöglicht - FPWIN Pro 6.2 kann zudem in 6 verschiedenen Sprachen genutzt werden: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.