PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 371914 (Panasonic Electric Works Europe AG)
  • Panasonic Electric Works Europe AG
  • Robert-Koch-Straße 100
  • 85521 Ottobrunn
  • http://www.panasonic-electric-works.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (8024) 648-0

Die neue Generation der UV-LED-Aushärtungssysteme: UJ30

(PresseBox) (Holzkirchen, ) Die UV-Härtung ist eine Technologie aus den Bereichen Kleben, Drucken und Lackieren. Basierend auf dem Prinzip der Polymerisation werden Kleber, Farben und Lacke verwendet, die bei UV-Bestrahlung aushärten. Die Aushärtung funktioniert dabei in Sekunden-Bruchteilen, was schnelle Prozesszeiten bei gleichzeitiger hoher Qualität bewirkt.

Panasonic ist seit über 20 Jahren im Bereich der UV-Aushärtung tätig. Die neue Generation der Serie UJ30 ist eine Weiterentwicklung des weltweit erfolgreichen UJ20 Modells. Bei den neuen Geräten wurde vor allem auf eine intuitive Einstellung des Gerätes geachtet. Damit ist eine Inbetriebnahme auch ohne Bedienungsanleitung in nur 3 Schritten möglich:

Auswahl des LED-Kopfes und der benötigten Linse - Einstellung der Leistung - Einstellung der Bestrahlungszeit. Dies ist möglich für bis zu 4 UV-Quellen pro Kontroller.

In Kombination mit 4 LED-Köpfen im 365 und 385 Nanometer-Spektrum sowie 12 verschiedenen Linsen finden sich Lösungen für nahezu alle Anwendungen des Kleberhärtens oder Trocknen von UVreaktiven Beschichtungen und Farben.

Die UV-LED's der Serie UJ30 wurden für zeitkritische Anwendungen entwickelt, die eine hohe punktuelle Leistung bei gleichzeitiger Stabilität benötigen. Die Köpfe sind in zwei Wellenlängenbereichen verfügbar: 365nm für Standardanwendungen mit kurzen Taktzeiten und großen Abständen, oder die 385nm-Variante zur Aushärtung von Klebern mit hohem Volumen bzw. zur Tiefenaushärtung.

Da die Systeme in einem sehr engen Strahlenspektrum arbeiten, wird die gesamte Intensität von bis zu 9200mW/cm2 nur zur Aktivierung des Härters verwendet, sprich nicht in Wärme umgewandelt. Dadurch werden zu verbindende Materialien vor thermischer Zerstörung geschützt und gleichzeitig Energie eingespart. Lüfter oder zusätzlichen Kühleinrichtungen sind nicht erforderlich.

Ein Temperaturrückmeldesystem in den Sensorköpfen ermöglicht eine stabile Intensität bei Langzeitanwendungen. Gleichzeitig besteht bei nur kurzzeitig benötigter Bestrahlungsdauer die Möglichkeit, die UV-Strahlung über ein externes Signal zu aktivieren und zu desaktivieren.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Lampentypen können die LED-Modelle sofort verwendet werden, da die volle Intensität von 100% des eingestellten Wertes umgehend nach dem Einschalten erreicht wird.

Wie bei allen Panasonic Produkten wurde bei der Entwicklung des UJ30 auf Umweltschutz und Resourcenschonung geachtet. Folgende Merkmale tragen zum aktiven Erhalt unserer Umwelt bei:

- Lebenszeit der LED 20 000 Stunden (ca. 6,5mal höher als herkömmliche Lampentypen)
- 100% Intensität und Stabilität umgehend nach dem Einschalten (keine Aufwärmzeiten)
- Niedriger Energieverbrauch des Gesamtsystems
- Erfüllung der RoHS und China RoHS (CCC) Richtlinien
- Gewährleistung von 3 Jahren (LED-Köpfe nicht inbegriffen)
- Verwendung von LED-Technologien (Vermeidung von Bleibelastung bei herkömmlichen Lampentypen)
- UV-Aushärtungen sind im allgemeinen Lösungsmittelfrei

Durch die extrem kleine Bauweise der LED-Köpfe, lüfterlosen Betrieb und der hohen Intensität der UV-Strahlung eignet sich der UJ30 vor allem für präzise Anwendungen mit hohem Miniaturisierungsgrad, wie sie in der Medizintechnik, der Mikroelektronik, der Automobilbranche und der optischen Industrie zu finden sind.