Auf die Plätze, fertig, los! 3 Teams stellen sich 2.100 km-Wanderung für einen grünen Zweck

Hamburg, (PresseBox) - Panasonic Energy Europe hat die drei Zweierteams bekanntgegeben, die an der eneloop Expedition 2100 teilnehmen werden. Ab 23. Juni machen sich die Teams aus Polen (Team Rot), Dänemark (Team Violett) und Großbritannien (Team Gelb) auf den Weg, um für die von ihnen ausgewählte Naturschutzorganisation einen Preis von sage und schreibe 21.000 Euro zu erringen. Die Wanderung möge beginnen!

Die eneloop Expedition 2100 ist eine 120tägige Wanderung durch Europa über eine Strecke von rund 2100 km und verdankt ihren Namen den umweltfreundlichen eneloop Akkus von Panasonic, die 2100 Mal wiederaufgeladen werden können. Drei sportliche Duos wetteifern um eine Spende für eine von ihnen ausgewählte Naturschutzorganisation: Panasonic Energy Europe spendet der Organisation des Siegerteams 21.000 Euro und denen der Zweit- und Drittplatzierten jeweils 2100 Euro. Zweck der Expedition ist es, die Ziellinie in Mailand mit möglichst vielen Punkten zu erreichen, welche bei einer fortlaufenden Social-Media-Aktion, bei wöchentlichen Herausforderungen und amüsanten Aufgaben während fünf Stadtaufenthalten (pro Team) gewonnen werden können.

Jedes Team nimmt eine andere europäische Wanderstrecke aus ihrem Heimatland nach Mailand. Die Teams Rot, Gelb und Violett starten in Poznan (Polen) bzw. Cambridge (GB) und Kopenhagen (Dänemark)– was dann auch gleich die ersten Stadtaufenthalte der Expedition sind. Die Wanderstrecken und Stadtaufenthalte jedes Teams sind auf der eneloop Expeditionswebsite verzeichnet, sodass die Fans ihr Lieblingsteam durch Europa verfolgen und ihm bei den Herausforderungen der Stadtaufenthalte aktiv helfen können.

Michał und Paweł – die polnischen Freunde von Team Rot – gehen für Amnesty International an den Start. Für diese Organisation zählt das Recht auf eine saubere Umwelt zu den kollektiven Menschenrechten. Die selbst ernannten Reisebrüder nehmen an der Expedition teil und haben das Motto: „Hilf anderen und eines Tages werden auch sie dir helfen.“ Die beiden sind außerdem der Meinung, dass Bildung das beste Mittel gegen Armut ist und dabei hilft, das Beste im Menschen zu fördern.

Team Violett hat ein Herz für nachhaltiges Design. Die 20-jährigen eineiigen Zwillinge aus Dänemark Anders & Kasper repräsentieren die estnische NGO Sorex, kurz für „Student Society for Environmental Protection“. Mit ihrer Teilnahme an der eneloop Expedition 2100 hoffen Anders und Kasper, „eine ökologische Botschaft senden und andere zum Mitmachen anregen zu können“.

Obgleich das litauische Liebespaar Romas & Simona von Team Gelb nach Großbritannien umgezogen ist, unterstützt es eine Naturschutzorganisation seines Heimatlandes: Čepkeliai-Dzūkija National/PAN Park. Diese litauische Nichtregierungsorganisation setzt sich für den Schutz des Ökosystems des Dainava Walds ein, wo die beiden einander auch begegnet sind. Das Paar möchte die Schönheit unseres Planeten für die kommenden Generationen erhalten: „Lasst uns den Weg harmonisch gehen!”

Panasonic Energy Europe Managing Director Jörg Toboll fiebert dem Start der Expedition entgegen: „Ich bin zuversichtlich, dass die drei Teams in der Lage sein werden, erfolgreich eine Schar von Fans hinter sich zu vereinen und dass sie bei ihrer Wanderung die Umwelt respektieren. Die größere Herausforderung wird wohl darin bestehen, die Fans zur aktiven Unterstützung bei den Stadtaufenthalten zu bewegen.“ Offizielle Statements von eneloop (Panasonic) über den Fortgang der Wanderung werden zum einfachen Filtern auf der eneloop Expeditionsseite mit dem Hashtag #EE2100 versehen.

Die Teams sind mit eneloop Akkus als Tauschmittel, der erforderlichen Wanderausrüstung, Camping-Mahlzeiten und einer Drone ausgerüstet. Sponsoren der Expedition sind Columbia Sportswear (Outdoor-Kleidung), Nordisk (Outdoor-Ausrüstung), Xiro (kleine Dronen) und Fairphone (umweltfreundliche Smartphones), T-mobile Austria (Mobiltelefonieanbieter), Sparkle(visuelle Aufbereitung von Social-Media-Kanälen), Adventure Food (Instantmahlzeiten für Outdoor-Aktivitäten), Husky (Outdoor-Ausrüstung), Panasonic (elektronische Geräte).

 

Panasonic Deutschland - eine Division der Panasonic Marketing Europe GmbH

Die Panasonic Corporation ist ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Produkten für die vielfältige private, gewerbliche und industrielle Nutzung. Panasonic ist ansässig in Osaka, Japan und erwirtschaftete zum Geschäftsjahresende am 31. März 2015 einen konsolidierten Nettoumsatz in Höhe von rund 57 Milliarden EURO. Panasonic verfolgt das Ziel, das tägliche Leben zu vereinfachen und die Welt ein Stück besser zu machen und trägt deshalb fortwährend zur Weiterentwicklung der Gesellschaft und zur allgemeinen Zufriedenheit der Menschen weltweit bei. Weitere Informationen zum Unternehmen und zur Marke Panasonic unter www.panasonic.com.

Über Panasonic Energy Europe

Die Zentrale von Panasonic Energy Europe befindet sich in Zellik bei Brüssel, Belgien. Das Unternehmen ist Teil der Panasonic Corporation, einer der führenden globalen Hersteller von Elektronikprodukten und Elektroartikeln. Aufgrund der enormen langjährigen Erfahrung mit Unterhaltungs- und Haushaltselektronik entwickelte sich Panasonic zum größten europäischen Batteriehersteller der Gegenwart. Die europäischen Produktionsanlagen befinden sich in Tessenderlo, Belgien und Gniezno, Polen. Panasonic Energy Europe exportiert mobile Energielösungen in mehr als 30 europäische Länder. Zu dem vielfältigen Produktangebot des Unternehmens gehören Akkus, Ladegeräte, Alkali-, Zink-Kohle- und Spezialbatterien (wie Photo-Lithium-, Silberoxidbatterien, Zink-Luft-Hörgerätebatterien, Mikro-Alkali- und Lithium-Knopfzellen).

Weitere Informationen finden Sie unter www.panasonic-batteries.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.