PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 725965 (Palo Alto Networks GmbH)
  • Palo Alto Networks GmbH
  • Mies-van-der-Rohe-Straße 8
  • 80807 München
  • http://www.paloaltonetworks.com
  • Ansprechpartner
  • Philipp Haberland
  • +49 (163) 2722363

Bündnis für mehr IT-Sicherheit - Palo Alto Networks startet weltweite Fuel User Group

Mitglieder profitieren vom gegenseitigen Engagement der IT-Sicherheitsexperten, Austausch innerhalb der Community, Events sowie Zugang zu Weiterbildungsressourcen und Karrierechancen

(PresseBox) (München, ) Enterprise-Security-Spezialist Palo Alto Networks stellt heute die Palo Alto Networks Fuel User Group vor. Das globale Bündnis wurde gegründet, um den Austausch von Wissen und praktischen Erfahrungen unter IT-Sicherheitsprofis quer durch alle Branchen zu fördern.

Zusätzlich zum regelmäßigen Austausch mit Entwicklern, Technikern und Ingenieuren von Palo Alto Networks verschafft die Mitgliedschaft in Fuel Sicherheitsexperten den Zugang zu exklusivem, neuestem Fachwissen und Bildungsressourcen. Die Mitglieder erhalten auch exklusive Informationen zu Berufschancen in Führungspositionen und den von der Community entwickelten Bildungsressourcen, um ihr Wissen zu erweitern und ihre Karriere im Bereich der Cyber-Sicherheit voranzutreiben.

"Fuel ist eine dynamische Gruppe mit dem Ziel der Förderung der Zusammenarbeit und Weiterbildung von IT-Sicherheitsexperten auf der ganzen Welt. Die Teilnahme verhilft Mitgliedern dazu, ihr Unternehmen oder ihre Organisation besser vor den neuesten Online-Bedrohungen schützen zu können. Das Engagement trägt auch zur zukünftigen Cyber-Sicherheit bei und einer Verschiebung des Kräftegleichgewichts zwischen Security-Umfeld und Cyber-Kriminellen zugunsten der Sicherheitsexperten", erklärte Scott Gainey, Head of Product Marketing bei Palo Alto Networks.

Mitgliedschaft bei Fuel

Die Mitgliedschaft in der Fuel User Group basiert auf dem Engagement-Level und Zugang zu Premium-Inhalten und -Diensten. Fuel-Mitglieder, die 2015 beitreten, werden jährlich für ihre Teilnahme in der Community anerkannt erhalten und können so von zukünftigen weiteren Vorteilen profitieren.

Die Fuel-Mitglieder werden auch Gelegenheiten zum Austausch mit lokalen Fuel-Chaptern haben. Die Spark User Summit Events bringen Fuel-Mitglieder und Experten von Palo Alto Networks in verschiedenen Regionen zusammen. Zudem kommen Fuel-Mitglieder in den Genuss einer vergünstigten Teilnahme an Ignite, der jährlichen Anwenderkonferenz von Palo Alto Networks.

Weitere Informationen



Schließen Sie sich der Fuel User Group an.
Erfahren Sie mehr über die Enterprise-Security-Plattform von Palo Alto Networks.
Registrieren Sie sich für die Ignite 2015 vom 30. März bis 1. April in Las Vegas, wo Sie erfahren, wie Sie Ihre größten Sicherheitsherausforderungen meistern können.


Über Fuel

Die 2014 gegründete Fuel User Group (Fuel) ist eine benutzergeführte gemeinnützige Organisation, die von Palo Alto Networks gesponsert wird. Die Fuel User Group Community besteht aus Benutzern, die ihr Wissen über die Sicherung von Informationen und kritischen Infrastrukturen sowie über Palo Alto Networks und andere ergänzende Technologien erweitern wollen. Im Rahmen der globalen Community profitieren die Mitglieder von lokalen Benutzergruppen, wo sie persönlich mit Gleichgesinnten in Verbindung treten und sich in branchenfokussierten Gruppen in der Online-Community engagieren können. Dabei können Sie auf den regionalen Spark Events von erfahrenen Benutzern lernen und sich über Erfahrungen aus der Praxis informieren. Weitere Details unter Fuel User Group.

Palo Alto Networks GmbH

Palo Alto Networks ist das führende Unternehmen in einem neuen Zeitalter von Cybersecurity. Die Lösungen von Palo Alto Networks sichern die Netzwerke Tausender großer Unternehmen, Behörden und Service Provider gegen Risiken ab. Im Gegensatz zu fragmentierten Legacy-Lösungen ist die Security-Plattform von Palo Alto Networks in der Lage, den Geschäftsbetrieb sicher zu ermöglichen. Die Lösungen schützen Systeme basierend auf dem, was in aktuellen dynamischen IT-Umgebungen am wichtigsten ist: Anwendungen, Nutzer und Inhalte. Weitere Informationen unter http://www.paloaltonetworks.com.