Pacha Automation setzt Highlights bei der SMT / Hybrid / Packing

Gute Resonanz bei Fachbesuchern für die Baden-Württemberger Automatisierungs-Spezialisten

(PresseBox) ( Villingen-Schwenningen, )
Die Fachmesse und der Kongress zum Thema "Systemintegration in der Mikroelektronik" zeigten die hervorragende Positionierung des baden-württembergischen Automatisierungs-Spezialisten Pacha Automation im Markt. Beste Stimmung und volle Hallen auf der SMT: drei Tage lang, vom 3. bis 5. Juni 2008, gaben sich die Elektronikfertiger und Mikrosystemintegrations-Unternehmen in Nürnberg die Klinke in die Hand. Teilnehmer aus fast 50 Ländern betonen die internationale Ausrichtung dieser Leitmesse. Diese positive Resonanz konnte in gute Fachgespräche umgesetzt werden, die das hohe Interesse am Unternehmen ganz klar verdeutlicht.

Besonders beachtet wurden bei den Spezialisten aus Villingen- Schwenningen die Bereiche Traceability, Nutzentrennung, THT Lötstelleninspektion und Umlaufsysteme.

Die Nachverfolgbarkeit von Produkten mittels Beschriftung der Gesamt- und Einzelnutzen sowie Markierung von Bauteilen steht im Mittelpunkt des Sektors Traceability. Mit Hife von Lasermarkierung, Tintenstrahlmarkierung und Etikettierung - speziell durch den Pacha LM500 Großfeldlaser zur Markierung von Flächen mit 500 x 500 mm - ist ein Nachverfolgbarkeit ökonomisch und schnell machbar.

Stressfreies Leiterplattentrennen ohne Beschädigung von Leiterbahnen und Bauteilen erledigt der Pacha R2800 Nutzentrenner mit flexibler Leiterplattenaufnahme - einer höchst ökonomischen Lösung beim Nutzentrennen. Die optische Prüfung von THT-Lötstellen mittels der neuesten Entwicklung der Pacha Automation im Bereich AOI - dem Pacha T450 Inspektor - ist der Preis-/Leistungsführer im Bereich Nachrüstungen für Lötstellenprüfung entstanden.

Die Pacha US700 Umlaufsysteme bestechen durch ihr flexibles, konfigurierbares Baukastensystem und ihr ebenfalls herausragendes Preis-/Leistungsverhältnis.

Generell zeigen sich bei allen Pacha-Produkten deutlich die Merkmale wie einfache Bedienbarkeit, hohe Zuverlässigkeit, ein modularer Aufbau und damit eine flexible Erweiterbarkeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.