PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 213527 (OXID eSales AG)
  • OXID eSales AG
  • Bertoldstraße 48
  • 79098 Freiburg
  • http://www.oxid-esales.com/de
  • Ansprechpartner
  • Caroline Helbing
  • +49 (761) 36889-214

knastladen.de: E-Commerce statt krumme Geschäfte

OXID eSales professionalisiert Online-Handel der NRW-Gefängnisse

(PresseBox) (Freiburg, ) Der Freiburger E-Commerce-Software-Spezialist OXID eSales AG hat für Nordrhein-Westfalens Justizvollzugsanstalten einen neuen Online-Shop aufgezogen. Das Projekt 'Knastladen' wurde von Nordrhein-Westfalens Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter initiiert. Verkauft werden handwerklich gefertigte Artikel aus den Werkstätten der Gefängnisse. Derzeit vertreiben 23 JVAs über die Internetseite www.knastladen.de die Produkte Ihrer Insassen. Seit dem 30. August können Kaufinteressierte die angebotenen Produkte online erwerben. Die Resonanz ist überragend.

Der Anstoß zum neuen Internetshop der Gefängnisse wurde durch das enorme Interesse von Usern an Erzeugnissen der Häftlinge gegeben. Der Vorgänger 'JVA-Shop' konnte der großen Nachfrage nicht mehr standhalten und musste überarbeitet werden. Die neue Site www.knastladen.de bietet mehr Produkte an als der vorherige Shop und wird auch in den nächsten Wochen und Monaten noch weiter wachsen. Zurzeit bieten 35 Werkstätten die handgefertigten Waren online an - auch hier ist die Tendenz steigend. Dank der skalierbaren Software OXID eShop wächst der Online-Shop mit den steigenden Bedürfnissen einfach mit.

Erwartungen deutlich übertroffen In den ersten vier Wochen seines Bestehens haben insgesamt bereits rund 25.000 Interessierte den 'Knastladen' online besucht. Waren im Gesamtwert von mehr als 16.000 Euro sind bereits über www.knastladen.de bestellt worden. Darüber hinaus sind in nur einer einzigen Werkstatt - der Haftanstalt Münster - Stühle für ein Budget von 10.000 Euro geordert worden. Der bisher umfangreichste Auftrag seit Bestehen des Projektes - ganz sicher aber nicht der letzte.

Besucher der neuen Site erwartet vom Bürobedarfsartikel über Dekoration bis hin zu Gartenzubehör und -möbeln ein breitgefächertes Angebot an nützlichen und schönen Dingen. Das absolute Highlight ist allerdings ein massiver Nachbau eines Traktors der Marke 'Lanze Bulldog' aus Holz. Für 9.999,99 Euro sucht das Einzelstück, gefertigt in den Werkstätten der JVA Attendorf, seinen zukünftigen Besitzer.

Professioneller Online-Shop bietet neue Möglichkeiten Der neu gelaunchte Online-Shop auf Basis von OXID eShop Enterprise Edition wartet mit einer verbesserten Benutzerfreundlichkeit und einer erweiterten Produktauswahl auf. Eine einmalige Registrierung des Users reicht aus, um Produkte zu betrachten und anschließend zu bestellen. Die Software der Freiburger E-Commerce-Spezialisten OXID eSales zeichnet sich durch seine hohe Flexibilität und Nutzerfreundlichkeit aus und ermöglicht den JVAs sowohl in technischer wie betriebswirtschaftlicher Hinsicht den Aufbau eines professionellen Online-Handels. Unter www.knastladen.de können interessierte User sämtliche Produkte der Inhaftierten aufrufen und bestellen.

OXID eSales AG

OXID eSales ist einer der führenden Hersteller von E-Commerce Software. Mit OXID eShop bietet das Unternehmen eine modulare und skalierbare Internet-Shoppingsoftware mit einem außergewöhnlichen Preis-Leistungsverhältnis. OXID eShop ist erhältlich als Mietshop-Lösung OXID eShop easy, in einer Professional Edition für kleine und mittelständische Händler sowie in einer Enterprise Edition für große Handelsunternehmen. Sie lässt sich umfassend anpassen und vollständig in Geschäftsprozesse integrieren. Die ergänzende E-Commerce Intelligence Plattform OXID eFire bietet Schnittstellen zu E-Commerce Partnern wie Paymentdienstleistern, Webcontrolling/Datamining, Produktportalen, Preissuchmaschinen oder Affiliate-Programmen und sorgt dafür, dass der Onlinehandel nachhaltig zum Erfolg wird.

http://www.oxid-esales.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.