PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 399146 (Owlient SA)
  • Owlient SA
  • 6-28 rue de Chambéry
  • 75015 Paris
  • http://www.owlient.eu
  • Ansprechpartner
  • Frédéric Cremer
  • +49 (89) 540522-86

Owlient treibt Internationalisierung konsequent voran

(PresseBox) (Paris, ) Die weitere Internationalisierung bleibt Owlients zentrales strategisches Ziel. Der französische Browsergames-Anbieter kündigt jetzt neben verschiedenen englischen Sprachvarianten auch eine arabische, dänische, finnische, griechische, hebräische, norwegische und tschechische Version seines erfolgreichen Online-Spiels Howrse an.

Das für Pferdeliebhaber konzipierte Spiel Howrse ist in Frankreich seit Ende 2005 online. Im Jahr 2007 folgten eine deutsche und englische Version, eine spanische Ende 2008 und Mitte 2009 eine russische. Im Oktober 2010 hat Owlient dann den Startschuss für eine italienische, niederländische, polnische, portugiesische und schwedische Sprachversion gegeben. Der Launch verlief dabei überaus erfolgreich. So verzeichnen nach nur drei Monaten beispielsweise die portugiesische Version mehr als 100.000 und die polnische Variante bereits über 500.000 registrierte User.

Insgesamt sind für das Spiel Howrse heute weltweit rund 17 Millionen User registriert. Erfolgreichste Versionen sind die englische und die französische Howrse-Version mit 5,7 beziehungsweise 5,8 Millionen Spielern. Auch in Deutschland ist die Howrse-Community inzwischen auf über 2 Millionen Spieler angewachsen.

Owlient führt seinen Erfolg als Browsergames-Anbieter maßgeblich auf den von Anfang an eingeschlagenen Weg der internationalen Ausrichtung zurück. Dabei berücksichtigt Owlient bei der Spielkonzeption auch Landesspezifika und kulturelle Gegebenheiten. Bei der jeweiligen Howrse-Gestaltung wird beispielsweise auch der unterschiedlichen Beliebtheit von Pferderassen in den jeweiligen Ländern Rechnung getragen.

Um den verschieden gelagerten User-Interessen gerecht zu werden, hat Owlient jetzt die englische Howrse-Version in verschiedene Länderversionen aufgeteilt. Es gibt nun jeweils eine Version für die USA, Kanada, Großbritannien und Australien sowie für die übrige englischsprachige Howrse-Gemeinde weltweit. Das ermöglicht eine zusätzliche Differenzierung im Hinblick auf das unterschiedliche User-Verhalten. Im zweiten Quartal wird Owlient dann die Internationalisierung des Spiels weiter fortsetzen und auch eine arabische, dänische, finnische, griechische, hebräische, norwegische und tschechische Version launchen.

Frédéric Cremer, Vice President Operations bei Owlient in München, betont: "Das Erschließen neuer Märkte ist ein Kernelement unserer Unternehmensstrategie. Mit den neu angekündigten Sprachversionen sind wir nun unserem Ziel, das Spiel Howrse bis Ende 2011 in rund 20 Sprachen verfügbar zu machen, einen erheblichen Schritt nähergekommen."

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Owlient SA

Auf Basis des Konzeptes "Passion Games" entwickelt und vertreibt das 2005 gegründete Unternehmen Owlient mit Hauptsitz in Paris und rund 40 Mitarbeitern Internet-Spiele und -Services rund um das Thema Hobby. Das erste Spiel, Howrse, das Owlient auf den Markt gebracht hat, richtet sich an Pferdeliebhaber. Das Spiel ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch und Spanisch verfügbar. Ein weiteres Online-Game von Owlient in Deutschland ist Babydow, ein Spiel, in dem es um die Betreuung von Babys und Kleinkindern von der Geburt bis zur Einschulung geht. Auf den Spiele-Plattformen sind inzwischen mehr als 17 Millionen User in weltweit etwa 30 Ländern registriert. Rund 70 Prozent seines Umsatzes realisiert das französische Unternehmen im Ausland. Aufbauend auf dem bisherigen Unternehmenserfolg werden weitere Spiele und Services konzipiert und auf den Markt gebracht.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.