PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 430343 (Owlient SA)
  • Owlient SA
  • 6-28 rue de Chambéry
  • 75015 Paris
  • http://www.owlient.eu
  • Ansprechpartner
  • Barbara Schön
  • +49 (89) 59997-815

Owlient knackt die 25-Millionen-Spielergrenze

(PresseBox) (Paris, ) Der Erfolg des französischen Browsergames-Anbieter Owlient ist ungebrochen. Für die Online-Spiele Howrse, Babydow und Fashiown haben sich inzwischen weltweit mehr als 25 Millionen User registriert.

Allein für Owlients Browsergame Howrse haben sich inzwischen über 20 Millionen Menschen weltweit angemeldet, darunter über zweieinhalb Millionen Nutzer in Deutschland. Bei dem Spiel dreht sich alles ums Pferd: Zunächst können Spieler sich ein Tier nach Wahl aus verschiedenen Rassen heraussuchen und aufziehen - sogar ein Esel steht zur Auswahl. Für fortgeschrittene Nutzer gibt es noch viele weitere Features. So lässt sich ein Reitsportzentrum betreiben, es können Pferde anderer Spieler aufgenommen oder Wettkämpfe organisiert werden. Die Registrierung und Nutzung des Spiels ist gratis, bestimmte Features wie beispielsweise der Kauf von Bonusprodukten jedoch kostenpflichtig. Howrse ist inzwischen in 18 Sprachversionen verfügbar, seit kurzem beispielsweise auch in Hebräisch, Arabisch und Griechisch.

Für den anhaltenden Erfolg von Howrse ist neben dem Spielkonzept vor allem die starke Gemeinschaft verantwortlich. Owlient bietet den Nutzern eine Plattform, auf der sie ihren Interessen und Leidenschaften virtuell nachgehen können.

Frédéric Cremer, Vice President Operations bei Owlient in München, ist über die guten Zahlen sehr erfreut: "Wir sind stolz auf den Erfolg unserer Browserspiele und sind zuversichtlich, bis Ende des Jahres die anvisierte Zahl von 30 Millionen Nutzern zu erreichen."

Owlient zeigt sich dabei stets offen für Kritik: Nutzer können Verbesserungsvorschläge für Spiele einreichen und so zur ständigen Weiterentwicklung der Produkte beitragen. Cremer betont: "Mit dem Community-Gedanken liegen wir voll im Trend. Die Spieler nutzen unsere Plattform nicht nur für umfangreiches Feedback, sondern tauschen sich auch rege untereinander aus."

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

Owlient SA

Auf Basis des Konzeptes "Passion Games" entwickelt und vertreibt das 2005 gegründete Unternehmen Owlient mit Hauptsitz in Paris und rund 40 Mitarbeitern Internet-Spiele und -Services rund um das Thema Hobby. Das erste Spiel, Howrse, das Owlient auf den Markt gebracht hat, richtet sich an Pferdeliebhaber. Das Spiel ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Hebräisch, Arabisch, Griechisch, Brasilianisch, Dänisch und Tschechisch verfügbar. Ein weiteres Online-Game von Owlient in Deutschland ist Babydow, ein Spiel, in dem es um die Betreuung von Babys und Kleinkindern von der Geburt bis zur Einschulung geht. Auf den Spiele-Plattformen sind inzwischen mehr als 25 Millionen User weltweit registriert. Rund 80 Prozent seines Umsatzes realisiert das französische Unternehmen im Ausland. Aufbauend auf dem bisherigen Unternehmenserfolg werden weitere Spiele und Services konzipiert und auf den Markt gebracht.