PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 232390 (Owlient SA)
  • Owlient SA
  • 6-28 rue de Chambéry
  • 75015 Paris
  • http://www.owlient.eu
  • Ansprechpartner
  • Frédéric Cremer
  • +49 (89) 540522-86

Howrse.de von Owlient als "Browsergame des Jahres 2008" nominiert

(PresseBox) (Paris, ) Owlient ist mit seinem erfolgreichen Online-Game howrse.de für den Award "Browsergame des Jahres 2008" vom Online-Portal Galaxy-News nominiert worden.

In dem von Galaxy-News durchgeführten Wettbewerb werden die besten Spiele des vergangenen Jahres prämiert ­ in unterschiedlichen Kategorien wie zum Beispiel "Bestes Strategiespiel" oder "Beste Grafik". Das Owlient-Spiel howrse.de ist im Bereich "Beste Wirtschaftssimulation" nominiert.

Die Auswahl der Spiele wurde von den Galaxy-News-Redakteuren vorgenommen. Nach eingehender Sichtung und Überprüfung der Neuerscheinungen des vergangenen Jahres haben sich nur die innovativsten Browser-basierten Online-Games ­ insgesamt rund 80 ­ für die Endausscheidung qualifiziert.

Die besten Spiele werden bis Mitte Februar von einer mit internationalen Experten besetzten Jury ausgewählt. Parallel wird auch ein Publikumspreis vergeben, das heißt, die Spieler sind aufgerufen, für ihr beliebtestes Browsergame zu stimmen.

Frédéric Cremer, Deutschland-Chef von Owlient, betont: "Die Nominierung ist für uns eine sehr hohe Auszeichnung und die Bestätigung, dass wir mit unserem Pferdespiel genau den Nerv der Community getroffen haben. Die Auswahl von howrse.de in der Kategorie 'Beste Wirtschaftssimulation' zeigt, dass wir ein sehr realistisches Game entwickelt haben."

Owlient SA

Auf Basis des Konzeptes "Passion Games" entwickelt und vertreibt das 2005 gegründete Unternehmen Owlient mit Hauptsitz in Paris und rund 30 Mitarbeitern Internet-Spiele und -Services rund um das Thema Hobby. Das erste Spiel, Howrse, das Owlient auf den Markt gebracht hat, richtet sich an Pferdeliebhaber. Das Spiel ist in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch verfügbar. Auf der Spiele-Plattform sind inzwischen mehr als 6,5 Millionen User in weltweit 15 Ländern registriert. Owlient hat im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von mehr als einer Million Euro verzeichnet, davon rund 90 Prozent durch den Verkauf virtueller Bonusprodukte. Rund 70 Prozent seines Umsatzes realisiert das französische Unternehmen im Ausland. Eigenfinanziert seit der Unternehmensgründung, hat Owlient im Mai 2008 drei Millionen Euro Venture Capital von Innovacom erhalten. Aufbauend auf dem bisherigen Unternehmenserfolg und dem neuen Investitionskapital werden weitere Spiele und Services konzipiert und auf den Markt gebracht.