Der Fahrrad-Onlineshop bikeoutlet24 empfiehlt Fahrrad statt Firmenwagen

(PresseBox) ( Hamburg, )
Immer wieder stellt sich die Frage für Chefs, mit welchen Mitteln die Mitarbeiter motiviert werden können? Allzu oft wird dabei zu hohen Geldsummen oder zum Firmenwagen gegriffen. Eine Alternative dazu wäre aber womöglich ein E-Bike, www.bikeoutlet24.de erklärt wieso.

Um Mitarbeiter zu motivieren, können zwei Wege gewählt werden. Erstens: eine kurzfristige Motivation durch beispielsweise eine Bonuszahlung oder eine Gehaltserhöhung und zweitens: eine langfristige Methode, bei der die Mitarbeiter an das Unternehmen gebunden werden, da sie intrinsisch motiviert sind. Die zweite Methode ist meistens die bessere und kostengünstigere Variante.

Eine Bonuszahlung oder höheres Monatsgehalt hat immer die Folge, dass Mitarbeiter in Zukunft immer wieder solche Geldleistungen oder Gehaltserhöhungen erwarten, damit sie dadurch wieder motiviert werden. Eine konkrete Alternative dazu wäre bspw. ein Firmenfahrrad. Bekommt der Mitarbeiter ein E-Bike zu Verfügung gestellt, so kann er sich gleichzeitig fit halten und er wird aber bei etwas schwereren oder längeren Strecken nicht allzu sehr strapaziert, da der E-Bike Elektromotor bei Bedarf zugeschaltet werden kann. Durch die bessere Fitness des Mitarbeiters können auch bessere Arbeitsergebnisse erzielt werden. Für Chefs hat das Ganze den Vorteil, dass ein E-Bike im Vergleich zum Firmenwagen nur einen Bruchteil der Kosten verursacht. Passable E-Bikes gibt es beispielsweise bei www.bikeoutlet24.de schon ab ca. 1.000 Euro.

Natürlich muss auch das Firmen-Fahrrad bei der Lohnsteuer berücksichtigt werden. Für den Mitarbeiter bedeutet das: Genauso wie beim Firmenwagen besteht hier ein geldwerter Vorteil. Dabei sind als Durchschnittswert 1% der UVP des Herstellers (auf volle 100 € abgerundet) inklusive der Umsatzsteuer anzusetzen.

Ein weiterer Vorteil für das Unternehmen besteht darin, dass Firmenfahrräder oder Firmen E-Bikes auch mit dem Brand des Unternehmens versehen werden können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.