PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 158883 (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
  • Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Universitätsplatz 2
  • 39106 Magdeburg
  • http://www.uni-magdeburg.de
  • Ansprechpartner
  • +49 (391) 67187-51

Quo vadis Automobil - Wohin steuern unsere Autos

Vortrag an der Universität Magdeburg über Zukunft der Automobiltechnologie

(PresseBox) (Magdeburg, ) Das Institut für Mobile Systeme der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg veranstaltet gemeinsam mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) einen öffentlichen Expertenvortrag über aktuelle Fragen der Automobiltechnologie. Der Referent Prof. Dr.-Ing. Ulrich Seiffert wird einen Überblick über Zusammenhänge und Grenzen der modernen Automobil- und Antriebstechnik geben und - neben der derzeitigen Situation - auch zukünftige Entwicklungen beschreiben. Mit dem Ingenieur Prof.

Dr.-Ing. Ulrich Seiffert spricht ein ausgewiesener Kenner der Branche einerseits über die Zwänge, denen Automobilbauer und Ingenieure unterworfen sind, wie Kundenwünsche, Gesetzgebung, Energiepolitik oder Umweltschutz. Andererseits wird er Potenziale der Fahrzeugentwicklung, zum Beispiel beim Verbrauch oder CO2-Ausstoß, erläutern. Anschaulich werden neueste Trends auf dem Gebiet der Antriebssysteme beschrieben (Hybrid-, Plug-In- und reine Elektrofahrzeuge) und deren Anwendungsmöglichkeiten beurteilt.

WAS: Vortrag Prof. Dr.-Ing. Ulrich Seiffert "Zukünftige Fahrzeugantriebe" Veranstaltung der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg mit dem VDI (Verein Deutscher Ingenieure)
WANN: 13. März 2008, 16.30 Uhr WO: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Universitätsplatz 2, 39106 Magdeburg, Gebäude 03, Raum 106

Prof. Dr.-Ing. Ulrich Seiffert studierte an der TU Braunschweig Maschinenbau und promovierte an der TU Berlin. Er war lange in der Volkswagen AG tätig, u. a. als Leiter der Aggregateentwicklung und bis 1995 als Vorstand für Forschung und Entwicklung. Er ist Honorarprofessor an der TU Braunschweig und geschäftsführender Gesellschafter der WiTech Engineering GmbH. Seit 1997 ist er Sprecher des Zentrums für Verkehr der TU Braunschweig.

Der Vortrag ist öffentlich, alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.