Ausbildungsdomäne der Frauen erstmals in Männerhand

Azubis starten auf dem Magdeburger Uni-Campus in ihr Berufsleben

Magdeburg, (PresseBox) - 14 junge Frauen und Männer haben im August ihre Ausbildung an der Ottovon-Guericke-Universität Magdeburg begonnen. "Der Andrang war, wie immer groß, wir mussten aus insgesamt 400 Bewerbern auswählen," so Steffi Hanka vom Dezernat Personalwesen. Sowohl die Zahl der überwiegend männlichen Bewerber als auch die der eingestellten Azubis entspricht damit dem Stand vom Vorjahr. Mit einem Novum, so Hanka: erstmalig gebe es im Bereich der Bürokommunikation mehr Männer- als Frauen-Azubis.

Die neuen Fachkräfte werden wieder in den fünf Bereichen Medien- und Informationsdienste mit der Fachrichtung Bibliothek, Bürokommunikation, Mikrotechnologie, Industriemechanik und Fachinformatik mit der Fachrichtung Systemintegration ausgebildet.

Christian Knopke ist einer der "Neuen" in der Bürokommunikation. Er hat seinen neuen Arbeitgeber bewusst gewählt: "Die Uni ist ein großer Arbeitgeber im öffentlichen Dienst. Ich habe für mich gesehen, dass ich hier eher übernommen werden kann." Der Start ins Berufsleben sei allerdings noch sehr verwirrend. Er verlaufe sich noch oft, doch sei er sofort freundlich aufgenommen worden und werde gut unterstützt. Auf den Hinweis, dass sein neuer Ausbildungsberuf doch eher eine Domäne von weiblichen Angestellten sei, antwortet der Auszubildende: "Frauen machen jetzt ja auch immer öfter eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, da können Männer doch auch mal so was machen!"

Azubi Michelle Weinert beginnt eine Ausbildung in der Mikrotechnologie. Sie überzeugte die Ausbilder durch hervorragende Ergebnisse bei den Einstellungstests und durch einen starken Auftritt bei der Bewerbung.

Bildunterschrift:

Azubis der Magdeburger Uni (v.li.n.re. stehend): Lisa Wiesener, Christian Knopke, Florian Locker, Robert Naumann, Michelle Weinert, Marc Fischer, Lena von Zellenski und Florian Jonczyk (v.li.n.r. sitzend): Max Lankau, Jeffrey Truschkewitz, Falco Plümecke, Sebastian Knittel, Solveig Kramer und Alexander Wendt

Foto: Karin Lange Uni Magdeburg

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Die Ottovon-Guericke-Universität Magdeburg ist einer der größten Arbeitgeber der Region. Insgesamt sind hier 2000 Mitarbeiter beschäftigt. Seit 1993 wurden über 200 Azubis ausgebildet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.