Otto Dilg GmbH Feinmechanik: Neue Bürstmaschine für Carl Zeiss Sports Optics GmbH, Wetzlar

Nach bereits jahrzehntelangem problemlosem Einsatz und höchster Zufriedenheit bezieht die Firma Carl Zeiss Sports Optics GmbH neuerlich eine Bürstmaschine des Typs BM34 von Otto Dilg GmbH Feinmechanik

(PresseBox) ( Neufahrn, )
Bereits seit vielen Jahren war eine Bürstmaschine von Otto Dilg im ständigen zuverlässigen Einsatz bei der Carl Zeiss Sports Optics GmbH, einer Tochter der renommierten Carl Zeiss AG. Dort werden vorwiegend Sichtgeräte für die Jagd- und Naturbeobachtung herstellt. Obwohl immer noch funktionsfähig, entschloss man sich bei Zeiss im Herbst 2011 zur Anschaffung einer Maschine neuesten Datums, die den zwischenzeitlich geänderten Anforderungen gerecht werden sollte.

Dazu der Produktionsleiter von Carl Zeiss Sports Optics, Dr. Frank Maier: "Wir fertigen immer innovativere Produkte in immer höherer Qualität. Die Firma Dilg hilft uns mit ihrem "Know-how" dabei unsere Alleinstellung am Markt auszubauen."

Aufgrund der hohen Zufriedenheit, der erstklassigen Qualität sowie des interessanten Preis-/Leistungsverhältnisses entschied man sich ohne Zögern wieder für eine Bürstmaschine des Typs BM 34 aus dem Hause Otto Dilg, die zudem extra für die neuen Ansprüche konzipiert wurde.

Otto Dilg, Geschäftsführer und Inhaber der Otto Dilg GmbH: "Wir legen sehr viel Wert auf Qualität "Made in Germany", die Langlebigkeit unserer Produkte sowie die gelebte Kunden- und Serviceorientierung. Diese Strategie ist die Grundlage unseres Erfolgs. Wir freuen uns, ein so renommiertes Unternehmen wie Zeiss schon so lange zu unserem treuen Kundenkreis zählen zu dürfen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.