Topled E1608: Die neue Generation der Osram-Erfolgs-LED setzt beim Miniaturisierungs-Trend einen neuen Maßstab

Die neuen Low-Power-LED kombinieren ein verkleinertes Package mit außergewöhnlicher Vielseitigkeit für unterschiedlichste Kundenwünsche

Regensburg, (PresseBox) - Vor mehr als 25 Jahren setzte die Topled als erste oberflächenmontierbare LED einen weltweiten Standard. Nun präsentiert Osram Opto Semiconductors mit der Topled E1608 die neueste Generation, bei der das Package im Vergleich zu den Vorgängermodellen um den Faktor 20 verkleinert wurde. Trotz dieser enormen Miniaturisierung ist die Low-Power-LED hell, leistungsfähig und robust. Die kompakte Topled bietet vor allem bei Anwendungen im Autoinnenraum mehr Vielfalt und Design-Flexibilität.

ThinGaN, Dünnfilm, Sapphire: Die neuen Topled E1608 von Osram Opto Semiconductors basieren alle auf den neuesten Chiptechnologien. In Kombination mit den aktuellsten, sehr effizienten Konvertern weisen die Low-Power-LED herausragende Werte auf: Im Vergleich zu ihren Vorgängermodellen sind die neuen Topled bei einem normalen Betriebsstrom von 20 mA um bis zu 3,6 Mal heller. Die Konversions-Pure-Green-Variante beispielsweise überzeugt bei 10 mA mit dem bisher einmaligen Wert von 780 mcd und ist damit drei Mal heller als klassische Topled bei gleicher Stromstärke. Beim Gehäuse setzt Osram auf die bewährte Premold-Technologie, verkleinerte jedoch die Maße im Vergleich zur bisherigen Version. Die Bezeichnung E1608 weist auf die kompaktere Package-Abmessung von 1,6 mm x 0,8 mm hin. Die Standard-Topled misst derzeit 3,2 mm x 2,8 mm. Auch die Höhe der E1608 ist mit 0,6 mm flacher als die bisherigen 1,9 mm.

Topled E1608 – Industriestandard der Zukunft

Aufgrund der geänderten Gehäusemaße können die neuen E1608 auch für kompaktere Kundensysteme eingesetzt werden. „Die neuen Topled E1608 gehören zu den kleinsten LED der Leistungsklasse. Zusätzlich punkten sie mit Zuverlässigkeit, großer Farbauswahl und einer überzeugenden Performance. Ganz nach dem Bedarf der vielseitigen Kundenwünsche, eignen sie sich sowohl für eher helle als auch für eher dunkle Anwendungen. Deshalb gehen wir davon aus, dass sie sich nach und nach durchsetzen und sogar einen neuen Industriestandard definieren können", erläutert Anita Wenzl, verantwortliche Managerin LED Automotive Interior bei Osram Opto Semiconductors. „Die robusten LED eignen sich insbesondere für den Einsatz im Automotivebereich für Anwendungen wie Displays, Ambiente- und Instrumentenbeleuchtung oder auch die Hinterleuchtung von Schaltern."

Die neue Topled-Generation wird in zahlreichen Farben – von Gelb und Orange über „super red" bis hin zu Weiß, „pure green" und „true green" – erhältlich sein. Die jetzige Markteinführung von sechs Topled E1608 ist nur der Anfang einer ganzen Reihe von Neuerscheinungen in dieser Produktfamilie. Im Laufe des Jahres 2017 werden sukzessiv weitere neue Varianten vorgestellt.

Weitere Informationen zur Topled-Produktfamilie finden Sie im Produktkatalog.

Osram Opto Semiconductors GmbH

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100-jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug-Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.