Osram Opto Semiconductors schafft Raum für künftige Innovationen

(PresseBox) ( Regensburg, )
Heute fiel der offizielle Startschuss für die angekündigten Baumaßnahmen bei Osram Opto Semiconductors in Regensburg. Die Bürgermeisterin der Stadt Regensburg, Frau Gertrud Maltz-Schwarzfischer, der Bauträger Herr Gerhard Thiel und Herr Aldo Kamper, CEO von Osram Opto Semiconductors, wohnten dem Baustart bei.

„Unsere Investitionen in die Erweiterung der Reinraumflächen von 6.000 auf 9.000 Quadratmeter und die damit verbundene Vergrößerung der Belegschaft in den nächsten Jahren um bis zu 1.000 Mitarbeiter sind ein eindeutiges Bekenntnis zum Hauptsitz des Hightech-Unternehmens in der Domstadt“, so Aldo Kamper. Hier sollen auch künftig innovative Opto-Halbleiter für Iris Scan, Virtual Reality, autonomes Fahren und andere Zukunftsfelder entstehen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.