Mini-LED für mobile Geräte: Osram launcht kompakte Ceramos-Generation

Die Ceramos C ist dank ihrer geringen Größe vielseitig einsetzbar

(PresseBox) ( Regensburg, )
Osram Opto Semiconductors erweitert sein bestehendes Portfolio für Flash-Anwendungen um ein Produkt mit eigens entwickelter CSP-Plattform (Chip sized package). Mit der Ceramos C trägt Osram dem Miniaturisierungstrend Rechnung, denn die neue LED ist die bisher kleinste ihrer Produktfamilie. Sie ist optimal für Blitzlicht-Anwendungen für Smartphones und Co. geeignet und sorgt bei jedem Schnappschuss für eine ideale Ausleuchtung.

Die neue Generation der Ceramos verfügt nicht mehr über die herkömmliche Keramikplattform mit Bonddraht wie die Vorgänger-Modelle, sondern hat eine eigens von Osram Opto Semiconductors entwickelte CSP-Plattform (chip sized package). Dadurch wird die komplette Chipoberfläche gleichmäßig ausgeleuchtet, es entstehen fast keine Lichtverluste. Auch der Footprint der Ceramos C verkleinert sich: Mit Maßen von 1,4 mm x 1,4 mm x 0,21 mm ist sie drei Mal flacher als das Vorgängermodell, bietet aber trotz geringerer Größe dieselbe Helligkeit. Das ermöglicht Designern mehr Gestaltungsfreiheit. Die Ceramos C eignet sich gut für den Einsatz in Smartphones oder Tablets, bei denen insbesondere für die Frontkamera, aber auch für den Hauptblitz oder die Taschenlampenfunktion extrem kompakte LED benötigt werden. Mit einem typischen Farbwiedergabeindex größer 80, sorgt die LED egal wo sie eingesetzt wird, für natürliche Farbtöne. Der Lichtstrom der Ceramos C liegt bei 260 lm, die Farbtemperatur beträgt 4.500 K.

„Mit unserer neuen Ceramos C wird es noch leichter tolle Bilder und Selfies zu machen. Dank der guten Ausleuchtung erzielen auch Hobbyfotografen schöne Ergebnisse“, erklärt Fiona Mak, Marketing Managerin bei Osram Opto Semiconductors. „Trotz ihrer geringen Größe ist die Ceramos C äußerst leistungsstark und auch für den Endkunden eine wahre Bereicherung. Gerade hinsichtlich des Miniaturisierungstrends ist unsere Ceramos C perfekt, da sie so klein ist, dass sie selbst in den dünnsten Smartphones und Tablets problemlos verbaut werden kann.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.