PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 152428 (Osram Opto Semiconductors GmbH)
  • Osram Opto Semiconductors GmbH
  • Leibnizstraße 4
  • 93055 Regensburg
  • http://www.osram-os.com
  • Ansprechpartner
  • Marion Reichl
  • +49 (941) 85016-93

Feintuning für Weiß

Enge Toleranzen, hoher CRI und bessere Winkelhomogenität

(PresseBox) (Regensburg, ) OSRAM bietet seine warmweißen und neutralweißen Hochleistungs-LED jetzt in noch höherer Lichtqualität an. Dazu hat der Lichtspezialist die Farborte einer Sortierung (Binning) sehr eng eingegrenzt. Die LED haben einen typischen Color Rendering Index (CRI) von über 80 und überzeugen nun auch beim Volumenverguss mit verbesserter Winkelhomogenität. So lässt sich eine homogene Ausleuchtung auch in anspruchsvollen Beleuchtungslösungen noch einfacher und günstiger realisieren.

Homogene Lichtfarben erfordern enge Toleranzen. OSRAM hat deshalb für seine Hochleistungs-LED Power TopLED, Advanced Power TopLED und DRAGON sowohl das Fertigungs- als auch das Selektionsverfahren verfeinert. Exakt eingegrenzte Farborte stellen sicher, dass verschiedene LED einer Weißgruppe zuverlässig in homogenem Weiß strahlen – ohne sichtbare Farbabstufungen. So können LED einer Sortierung (Bin) ohne weitere Überprüfungen in Beleuchtungsanwendungen integriert werden. Sie erfüllen selbst in kritischen Applikationen, wie diffusen Lichtquellen oder sehr eng sitzende Lichtpunkte, hohe Ansprüche an die Homogenität. Der jeweilige Weißton einer LED liegt in einem Bereich, der typisch einer 3-step-McAdams-Ellipse entspricht.

Homogen auch mit Volumenverguss
Zudem wurde auch die Winkelhomogenität bei der Power TopLED mit Volumenverguss verbessert. Bisher strahlten diese LED je nach Betrachtungswinkel in einem leicht unterschiedlichen Weißton. Nun zeigt diese Hochleistungs-LED unabhängig vom Betrachtungswinkel ein homogenes Weiß. Alle Hochleistungs-LED verfügen über einen hohen Farbwidergabeindex (CRI) von mehr als 80. Dies ermöglicht die Realisierung von besonders anspruchsvollen Beleuchtungslösungen mit natürlicher Farbwidergabe. Hochwertige Lichtlösungen lassen sich somit deutlich einfacher und kostengünstiger realisieren.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.