Osram beteiligt sich an Gewächsschrank-Entwickler agrilution

München, (PresseBox) - Osram beteiligt sich am Münchner Unternehmen agrilution. Über seine Venture-Capital-Einheit Fluxunit hält der Lichtkonzern nun eine strategische Minderheits-beteiligung an dem Start-Up, das einen intelligenten Gewächsschrank für zu Hause anbietet. Auch ohne gärtnerische Expertise lassen sich damit Kräuter, Salate und Gemüse in den eigenen vier Wänden anpflanzen. Unter anderem dank spezieller LED-Technologie lässt sich der Ernteertrag deutlich steigern. „Aufgrund seines innovativen Geschäftsmodells passt agrilution perfekt zu Osram. Gleichzeitig kann Osram mit seiner Licht- und Horticulture-Expertise zur Weiterentwicklung von agrilution beitragen", sagte Ulrich Eisele, Geschäftsführer von Osrams Fluxunit.

Osram hat für Horticulture-Anwendungen, also für den Anbau von Pflanzen in Gewächs-häusern oder Innenräumen, speziell entwickelte Lichtlösungen im Sortiment, die das Pflanzenwachstum stimulieren und steuern können. Auch der von dem Start-up entwickelte Gewächsschrank beinhaltet spezielle LED-Technologie von Osram. Die Smart-Home-Anwendung erkennt das eingelegte Saatgut und sorgt für optimale Wachstums-bedingungen, indem Bewässerung, Temperatur und Beleuchtung automatisch geregelt werden. Dies ermöglicht den Anbau einer Vielzahl von Kräutern, Salaten und Gemüse unabhängig von Witterung und Klima.

Die Fluxunit als Venture-Capital-Einheit von Osram unterstützt und entwickelt sowohl interne als auch externe Start-ups. Neben Osram sind unter anderem Tengelmann Ventures und Kraut Capital an agrilution beteiligt.

ÜBER AGRILUTION

agrilution bietet einen plug’n’play Gewächsgarten, dafür passende Saatmatten und eine App die es dir auch ohne grünen Daumen ermöglicht in deinem eigenen zu Hause eine Vielfalt von unvergleichlich gesunden, frischen und wohlschmeckenden Salaten, Kräutern, Microgreens und Gemüse anzubauen. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://agrilution.de.

OSRAM GmbH

OSRAM, mit Hauptsitz in München, ist ein weltweit führender Lichthersteller mit einer rund 100-jährigen Geschichte. Das Produktportfolio beinhaltet High-Tech-Anwendungen auf der Basis halbleiterbasierter Technologien wie Infrarot oder Laser. Die Produkte kommen in verschiedensten Anwendungen von Virtual Reality über autonomes Fahren oder Handys bis hin zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten zum Einsatz. Im Bereich Fahrzeug-Lichttechnik ist das Unternehmen globaler Technologie- und Marktführer. OSRAM beschäftigte Ende des Geschäftsjahres 2016 (per 30. September) in den fortgeführten Geschäftsbereichen (ohne Ledvance) weltweit rund 24.600 Mitarbeiter und erzielte in diesem Geschäftsjahr einen Umsatz von knapp 3,8 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist an den Börsen in Frankfurt am Main und München notiert unter der WKN: LED 400 (Börsenkürzel: OSR). Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.osram.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.