PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 36540 (ORTEC Messe und Kongress GmbH)
  • ORTEC Messe und Kongress GmbH
  • Bertolt-Brecht-Allee 24
  • 01309 Dresden
  • http://www.ortec.de/
  • Ansprechpartner
  • Ines Kurze
  • +49 (351) 31533-0

Neu: TransferX im November in Dresden

Messe für Wissens- und Technologietransfer

(PresseBox) (Dresden, ) Mit einem neuen Thema erweitert der Dresdner Veranstalter ORTEC den Fachmessen-Verbund der IT-Fachmesse COMTEC, der Industriefachmesse IFM und der Marketingmesse crossmedia. Vom 9. bis 11. November 2005 hat in Dresden die TransferX ihre Premiere - ein neues Messekonzept mit dem Ziel, Prozesse des Technologie- und Wissenstransfers darzustellen, anzuregen und zu vermitteln. "Wichtigster Anspruch der TransferX ist es, Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft in Kontakt zu bringen", betont Roland Zwerenz, Geschäftsführer des Dresdner Messeveranstalters ORTEC. In Deutschland gibt es immer noch Defizite auf dem Gebiet des Forschungstransfers, der erfolgreichen wirtschaftlichen Umsetzung von Ergebnissen aus Forschung und Entwicklung sowie bei Vermarktungsstrategien und Drittmitteleinwerbung, erklärt er den Hintergrund des neuen Messethemas.

Das Profil konzentriert sich dabei auf innovative Schlüsseltechnologien wie Informations- und Kommunikationstechnik, Maschinen- und Anlagenbau, Mikroelektronik, Nanotechnologie, Werkstoff- und Oberflächentechnik. Auf der TransferX werden neben Forschungsinhalten insbesondere auch Beispiele für erfolgreiche Kooperationen zwischen Forschungseinrichtungen und Wirtschaft präsentiert. Unterstützt wird das Anliegen von Branchenverbänden wie Silicon Saxony e.V., dem größten Industrieverband der Mikroelektronik Deutschlands und dem
Materialforschungsverbund Dresden e.V..

Der Standort Dresden ist prädestiniert für dieses neue Thema: Die Stadt verfügt über die höchste Forschungs- und Entwicklungskonzentration im technischen und naturwissenschaftlichen Bereich in den neuen Bundesländern. Außerdem darf sich Dresden im kommenden Jahr "Stadt der Wissenschaften" nennen - Wirtschaft und Wissenschaft sind hier, so die Jury, auf vorbildliche Weise vernetzt. Sachsens Ministerpräsident Prof. Dr. Georg Milbradt betont in seinem Grußwort zur Veranstaltung: "Ich wünsche mir eine hohe Akzeptanz der TransferX bei allen an diesem Transferprozess Beteiligten. Sie wird dazu beitragen, weiter an die wirtschaftliche Erfinder- und Innovationstradition Sachsens anzuknüpfen und unseren internationalen Spitzenplatz unter den kreativen Industrieregionen der Welt zu festigen und auszubauen." Mehr zur TransferX unter www.messe-transferx.de oder Telefon 0351 315330.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.