PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 129976 (Oriental Motor (Europa) GmbH)
  • Oriental Motor (Europa) GmbH
  • Schiessstr. 74
  • 40549 Düsseldorf
  • http://www.orientalmotor.de
  • Ansprechpartner
  • Johanna Bluhm
  • +49 (4188) 8921-25

Zwei Zentner horizontal und vertikal

Neue Lineargetriebeserie LAS von Oriental Motor

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mit der Lineargetriebeserie LAS bietet Oriental Motor einen Zahnstangenantrieb mit bis zu einem Meter Stangenlänge und einer maximalen Transportlast von 100 kg an. Der Antrieb, der dies möglich macht, ist der bekannte Alpha Step-Schrittmotor. In der Summe ergibt dies eine Antriebslösung für hohe Positioniergenauigkeit und Axiallast bei schnellen Verfahrgeschwindigkeiten.

Die Lineargetriebe von Oriental Motor setzen die Antriebsenergie des Motors mittels eines Zahnstangenantriebs in die lineare Bewegung um. Bei der neuen Serie LAS reichen die Längen der Zahnstangen von 100 bis 1.000 Millimeter. Auf diesem Verfahrweg erreicht LAS eine Geschwindigkeit von 0,5 Metern pro Sekunde – und das mit bis zu 100 kg Last. Außer dem horizontalen Einbau eignet sich die Getriebeserie auch für vertikale Bewegungen. Mit einer elektromagnetischen Bremse als Zubehör wird die Last in diesen Anwendungen bei Stromausfall sicher geschützt. Der Treiber des Motors verfügt über eine Alarmfunktion, die rechtzeitig vor Überlast und anderen Fehlfunktionen warnt. Bei der Konstruktion mit LAS lässt sich Platz sparen, weil die Enden der Zahnstangen im zur Verfügung stehenden Einbauraum fixiert werden können. Der Motor ist direkt am Getriebe montiert und muss so nicht außerhalb der Positioniereinheit mit eingeplant werden. Als zusätzlicher Effekt geht kein Antriebsmoment durch Übertragungswege verloren.

Die treibende Kraft
Die LAS-Serie wird einbaufertig mit dem Alpha Step-Schrittmotor ausgeliefert. Mit diesem Antrieb wird sie den Ansprüchen an Geschwindigkeitsregelung und Mehrpunktpositionierung bei hoher Genauigkeit gerecht, die in der Lineartechnik hoch sind. Der Motor behält selbst bei abruptem Lastwechsel und Beschleunigung seine Synchronität bei. Drohen Schritt- und Synchronitätsverluste, greift der geschlossene

Regelkreis (closed loop) ein und verhindert diese. Ein neuer Sensor für die Rotorposition am Motor gibt dafür rechtzeitig die Signale.Die Umstellung vom offenen auf den geschlossenen Regelkreis erfolgt automatisch. Alpha Step treibt auch andere Linear- und Rotativaktuatoren aus dem Oriental Motor-Programm an und sorgt für deren präzisen und vibrationsarmen Betrieb. Anwender, die mehrere Aktuatoren einsetzen, profitieren von der Vielseitigkeit des Alpha Step-Antriebes.