PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 89399 (ORBIS AG)
  • ORBIS AG
  • Nell-Breuning-Allee 3-5
  • 66115 Saarbrücken
  • http://www.orbis.de
  • Ansprechpartner
  • Stephanie Schommer

Weltweite SAP Harmonisierung bei der Hager Gruppe

(PresseBox) (Saarbrücken, ) Die ORBIS AG unterstützt die Hager Gruppe bei der Harmonisierung sowie Implementierung eines weltweit einheitlichen SAP-Systems für alle Niederlassungen. Die Migration erfolgt in das Release mySAP ERP 2005 mit Unicode.

Die Hager-Gruppe, internationaler Hersteller von Stromverteilungs- und Kabelmanagementsystemen stellt mit Hilfe des Saarbrücker Beratungshauses ORBIS AG in rund 40 Niederlassungen in zwölf Ländern – darunter Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Polen und China – auf ein einheitliches (Single Client) SAP System um. Mit der weltweiten Harmonisierung der bestehenden SAP Systeme will der Konzern effizientere und transparentere Prozesse schaffen sowie IT-Rollouts standardisieren und beschleunigen.

Die Standardisierung umfasst die Prozesse in den Bereichen Finanzen und Controlling, SCM, Logistik, Einkauf und Stammdatenpflege basierend auf dem globalen Blueprint. Für die Bereiche Produktion und Vertrieb sind ebenfalls Standardprozesse abgebildet. Lokale Erweiterungen erfolgen nur noch bei produktionstechnischen Besonderheiten, lokalen Lagerverwaltungssystemen, kundenbezogenen Prozessen, rechtlichen Gegebenheiten und Handelsbestimmungen.

Voraussetzung für das neue, einheitliche System ist die weltweite Harmonisierung der Stammdaten und eine komplette Datenmigration aller in den Altsystemen vorhanden Daten. Hierbei sind die angeschlossenen Systeme wie BW, HR oder CRM ebenfalls betroffen.

Das umfangreiche SAP Projekt, das auf drei Jahre angelegt ist, startete im März 2006. Anfang Dezember 2006 wurde ein globaler Blueprint mit den neuen Prozessen verabschiedet. Hierauf basierend wird zur Zeit ein Rollout Template auf Basis mySAP ERP 2005 aufgebaut. Parallel sind die ersten Rollout Projekte für Polen und mehrere Standorte in Frankreich aufgesetzt, deren Produktivsetzung für Ende April bzw. Mitte August 2007 geplant ist. Danach sind im Abstand von jeweils zwei bis drei Monaten die weiteren Rollouts in den übrigen Standorten vorgesehen.

Die Hager Gruppe implementierte bereits in der zweiten Hälfte der 80-er Jahre die ersten SAP-Versionen und wird seit 1992 von ORBIS unterstützt.

ORBIS AG

ORBIS ist ein international tätiges Business-Consulting-Unternehmen und auf die Branchen Industrie, Automotive, Konsumgüter und Handel spezialisiert. Die Kernkompetenzen liegen in kundenorientierten (CRM), unternehmensinternen (ERP / PLM) und lieferantenorientierten Geschäftsprozessen (SRM), unternehmensinterner und -übergreifender Logistik (SCM). Praxisorientierte Zusatzlösungen für SAP und Microsoft sowie Produkte für eLearning und Business Intelligence runden das Portfolio ab.

Über 800 erfolgreich realisierte Kundenprojekte belegen die langjährige Branchenerfahrung des Unternehmens. Seit der Gründung 1986 bietet ORBIS Dienstleistungen rund um SAP. Mit SAP und Microsoft verbindet ORBIS eine enge Partnerschaft. Hauptsitz des Unternehmens ist Saarbrücken; weitere Standorte sind Bielefeld, Hamburg, München, Essen, Cham (CH), Paris und Washington D.C.

Zu den Kunden zählen namhafte internationale sowie mittelständische Unternehmen wie Bosch-Rexroth, Brose Fahrzeugteile, Deutsche Post, Eberspächer, Hager Group, Paul Hartmann AG, Hydac International, Pilz, Rittal, Terex-Demag, Villeroy & Boch, Wagner Tiefkühlprodukte, Walter AG und die ZF Gruppe.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.