PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 805302 (Orange Business Germany GmbH)
  • Orange Business Germany GmbH
  • Rahmannstrasse 11
  • 65760 Eschborn
  • http://www.orange-business.com
  • Ansprechpartner
  • Dagmar Ziegler
  • +49 (6196) 962-239

Solvay entscheidet sich für sicheres Mobile Device Management und eine engere Zusammenarbeit mit Orange Business Services

(PresseBox) (Eschborn, ) .

- Mobile Device Management kontrolliert und schützt Daten auf Solvay-eigenen Smartphones und Tablets
- Geringere Kosten bei der weltweiten Verwaltung unterschiedlicher Mobilgeräte

Der internationale Hersteller von Chemikalien Solvay setzt in Punkto Verwaltung und Schutz seiner 7.500 Mobilgeräte sowie Vereinfachung des Verwaltungsaufwands auf Orange Business Services. Das in Brüssel ansässige Unternehmen, das weltweit in 56 Ländern vertreten ist, benötigte eine Lösung, um die weltweit steigende Nutzung von Mobilgeräten durch die Mitarbeiter sicher zu verwalten.

Die Mobile Device Management (MDM) Lösung von Orange erlaubt es den Mitarbeitern, von jedem Smartphone oder Tablet sicher auf die Unternehmensressourcen zuzugreifen und effektiv mit ihren Kollegen zusammenzuarbeiten. Die Lösung verringert und kontrolliert gleichzeitig die Kosten, die mit der Verwaltung und dem Support der heterogenen Geräteflotte von Solvay einhergehen Dazu gehören iOS und Android basierte sowie beruflich und privat genutzte Geräte.

Die auf der MobileIron Plattform basierende Lösung wird im Sinne höherer Flexibilität und erhöhter Sicherheit in der Orange Business Services Cloud gehostet und verwaltet. Dank rollenbasierter Administration kann Solvays zentrale IT-Abteilung die Geräte gemäß globaler Regelungen managen und die tägliche Verwaltung lokaler Geräte an regionale IT- und Support-Teams delegieren. Die Lösung vereinfacht auch die Verteilung von Anwendungen auf die Geräte der Mitarbeiter und kontrolliert deren Funktionalität.

Orange sorgte während der Umsetzung und Integration für das Programm- und Projektmanagement und kümmert sich weiterhin um das Servicemanagement. Zusätzlich hat die Beratung hinsichtlich mobiler Richtlinien durch Orange Solvay dabei geholfen, eine Registrierungsmethodologie, Regelungen und die Strategie zur Verteilung von Anwendungen zu definieren.

"Uns wurde klar, dass wir keine Bring-Your-Own-Device-Strategie oder ausreichende Kontrolle über unsere Mobilgeräte hatten. Orange Business Services hat uns eine Lösung präsentiert, die unserer Sicherheitsanforderungen und unseren operativen Management-Bedürfnissen entspricht. Die Zusammenarbeit mit dem Expertenteam von Orange Business Services gestaltet sich einfach und das Team wurde schnell zu unserem vertrauenswürdigen Geschäftspartner. Die Flexibilität und Reaktionsfreudigkeit von Orange waren wichtige Erfolgsfaktoren", so Philippe Panis, IS Infrastructure Services Director bei Solvay Business Services.

"Die Verwaltung von Mobilgeräten und der Schutz von Unternehmensdaten sind unerlässlich für ein internationales Unternehmen wie Solvay. Mit unserer vollumfänglichen Mobile Device Management-Lösung kann das Unternehmen effektive Sicherheitsmaßnahmen auf allen mobilen Geräten ergreifen. Zusätzlich wird sichergestellt, dass Unternehmensanwendungen stets auf dem aktuellen Stand sind und die Kosten für die Mobilität der Mitarbeiter auf einem Minimum gehalten werden", so Anne-Sophie Lotgering, Senior Vice President Europe, Russia & CIS bei Orange Business Services.

Über Solvay

Solvay ist ein internationaler Hersteller von Chemikalien und Hochleistungswerkstoffen. Das Unternehmen unterstützt Kunden, innovative, hochwertige und nachhaltige Produkte zu entwickeln, die weniger Energie verbrauchen, CO2-Emissionen senken, den Ressourcenverbrauch optimieren und die Lebensqualität verbessern. Die Solvay-Gruppe, mit Hauptsitz in Brüssel, beschäftigt rund 30.000 Mitarbeiter in 53 Ländern und erzielte 2015 einen Pro-forma-Umsatz von 12,4 Mrd. Euro, 90 Prozent davon mit Geschäftsaktivitäten, in denen die Gruppe weltweit zu den Top 3 gehört. Solvay bedient vielfältige Märkte wie Automobil und Luftfahrt, Verbrauchsgüter und Gesundheitspflege, Energie und Umwelt, Elektro und Elektronik, Bausektor und Industrieanwendungen. Solvay S.A. (SOLB.BE) ist an der Euronext in Brüssel und Paris (Bloomberg: SOLB.BB- Reuters: SOLB.BR) gelistet.

In Deutschland arbeiten über 2.500 Beschäftigte an elf Standorten. 2015 erzielte die Solvay-Gruppe hier rund 1 Mrd. Euro Umsatz (ohne die zum Verkauf bestimmten Vermögenswerte). Zu den Hauptprodukten zählen Fluor-, Barium- und Strontium-Spezialitäten, Hochleistungskunststoffe, Soda, Natriumbicarbonat, Wasserstoffperoxid sowie Celluloseacetat.

Orange Business Germany GmbH

Orange Business Services, der Orange-Geschäftsbereich für B2B Services, ist nicht nur ein weltweiter Telekommunikationsanbieter, sondern auch ein global tätiger IT-Lösungsintegrator und Anwendungsentwickler. Seine rund 20.000 Mitarbeiter unterstützen Unternehmen in allen Bereichen der digitalen Transformation: digitale und kollaborative Arbeitsplätze, IT- und Cloud-Infrastrukturen, Festnetz- und mobile Anbindungen, private und hybride Netzwerke, Applikationen für das Internet der Dinge, eine 360°-Kundenzufriedenheit, Big Data Analytics und Cybersecurity. Mehr als 3.000 multinationale Unternehmen sowie zwei Millionen Klein- und Heimbüros (SOHOs), Unternehmen und Behörden in Frankreich und weltweit vertrauen auf Orange Business Services als ihren zuverlässigen Partner.

Weitere Informationen finden Sie unter www.orange-business.com, auf LinkedIn und Twitter sowie in unseren Blogs.

Orange ist einer der weltweit führenden Telekommunikationsanbieter mit einem Jahresumsatz von 40 Milliarden Euro im Jahr 2015 und 155.000 Beschäftigen weltweit (Stand 31. März 2016). Orange ist an der NYSE Euronext Paris (ORA) und New Yorker Börse NYSE (ORAN) gelistet.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.