Mettler Toledo schließt Migration des globalen Netzes zu Orange Business Services ab

Gesamtes globales Netz mit 130 Standorten in 36 Ländern erfolgreich migriert / Konvergierte globale Sprach- und Datendienste stehen jetzt zur Verfügung

(PresseBox) ( Paris/Eschborn, )
Orange Business Services hat beim Schweizer Unternehmen Mettler Toledo erfolgreich ein globales WAN (Wide Area Network) implementiert, das über 130 Standorte in 36 Ländern abdeckt. Mettler Toledo mit Hauptsitz in Greifensee bei Zürich ist ein weltweit führendes Unternehmen für die Herstellung und Vermarktung von Präzisionsinstrumenten für den Einsatz in Labors, Industrieumgebungen und im Lebensmitteleinzelhandel.

Der 2008 unterzeichnete 4-Jahres-Vertrag hat ein Volumen von 11 Millionen US-Dollar. Orange Business Services stellt Mettler Toledo darin konvergierte globale Sprach- und Datendienste und in Frankreich zusätzlich mobile Dienste für rund 400 Teilnehmer zur Verfügung. Ziele des Vertrags waren sowohl die Einsparung von Kosten als auch eine Verbesserung der Servicequalität des WANs von Mettler Toledo, das zuvor auf einem VPN im öffentlichen Internet basiert hatte.

Die Konvergenz von Sprach- und Datendiensten wurde durch die Kombination der Produkte Business Talk und IP VPN von Orange Business Services erreicht. Mettler Toledo hat dadurch erhebliche Kosteneinsparungen realisiert. Der VoIP-Service Business Talk, der auf dem IP VPN MPLS-Dienst für Sprache und Daten von Orange basiert, ermöglicht den Sprach- und Datenverkehr über einen einzigen lokalen Loop, wodurch Mettler Toledo von deutlich günstigeren Tarifen für Fernverbindungen profitiert. Auch die Implementierung von IP-Telefonie und Unified Communications wurde deutlich erleichtert.

Die WAN-Migration ist Teil der umfassenden Modernisierungsmaßnahmen, denen Mettler Toledo derzeit seine gesamte IT-Infrastruktur unterzieht. Sie reichen von einem neuen Netzwerk bis hin zur Einführung von SAP. Orange Business Services hatte sich zuvor im Angebotswettbewerb erfolgreich gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt. Den Zuschlag erhielt Orange Business Services aufgrund seines umfassenden Know-hows, seiner globalen Netzwerkabdeckung, der nachweislichen Erfahrung und des zuverlässigen Orange-Netzes - Kriterien, die für die geschäftlichen Aktivitäten von Mettler Toledo von grundlegender Bedeutung sind.

"Global agierende Unternehmen wie Mettler Toledo müssen sich auf ein zuverlässiges globales WAN verlassen können. Mit unserer Netzwerkpräsenz in 166 Ländern weltweit und der Erfahrung unserer Mitarbeiter konnten wir die Anforderungen in idealer Weise erfüllen und ein reibungslos funktionierendes Netzwerk zur Verfügung stellen", erklärt Axel Moddemann, Geschäftsführer Orange Business Services Deutschland. "Nachdem jetzt die Implementierung erfolgreich abgeschlossen ist, verfügt Mettler Toledo über alle Vorteile einer konvergenten Lösung, mit der es nicht nur signifikant Geld einspart, sondern gleichzeitig auch von der Sicherheit und Zuverlässigkeit eines Weltklasse-Netzes profitiert."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.