ORAD untermauert weltweite Führungsposition im Bereich 3D-Darstellung bei Sportübertragungen

(PresseBox) ( London, )
ORAD Hi-Tec Systems Limited (Symbol: OHT), einer der weltweit führenden Anbieter von virtuellen Studios, TV-Grafiksystemen und Produktions-Tools für die Sportberichterstattung, hat jetzt seine Führungsposition im Markt für 3D-TV-Grafikdarstellungen bei Sportübertragungen weiter ausgebaut. Der englische Sender Sky Sports hat kürzlich seine vorhandenen Systeme aufgerüstet, um das neue CyberSport-System von ORAD für erweiterte Darstellungs- möglichkeiten in Echtzeit einsetzen zu können.

ORAD Hi-Tec Systems arbeitet schon seit mehreren Jahren eng mit Sky Sports zusammen und beliefert den Sender mit Grafik-Hardware und -Software für wichtige Sportereignisse wie Spiele der englischen Premier League und der UEFA Champions League sowie für Rugbyübertragungen. Schon seit mehr als fünf Jahren setzt Sky Sports drei CyberSport-Systeme erfolgreich zur Produktion sämtlicher Grafiken bei der Übertragung ein.

ORAD United Kingdom hat kürzlich die drei CyberSport-Systeme bei Sky Sports auf die neueste Version CyberSport 4 aufgerüstet. CyberSport 4 ist die derzeit modernste Lösung für TV-Grafiken bei Sportübertragungen. Sie basiert auf der 3-D Rendering Engine DVG10 von ORAD.

Die DVG ist kompakter als alle anderen derzeit erhältlichen Hardwarelösungen und lässt sich in jeder verfügbaren mobilen Übertragungseinheit installieren. Mit dem Upgrade kann Sky Sports dem Fernsehzuschauer sich jetzt noch interessantere grafische Darstellungen präsentieren. Zu den wichtigen Verbesserungen in der Version 4 von CyberSport gehört die Möglichkeit, virtuelle Werbung ganz einfach in Echtzeit in ein Programm einzuspeisen und zu ändern. Sponsoren wissen somit genau, wann ihre Werbung übertragen wird und können sie bei Bedarf auch noch kurzfristig ändern. Mit Cybergraphic Maker, einem Schlüsselelement von CyperSports 4, wird zudem die Geschwindigkeit der Arbeitsabläufe deutlich beschleunigt.

Phil Madge, Graphics Production Supervisor bei Sky Sports, erklärte: "Sky Sports ist mit dem Upgrade und der Stabilität des neues Systems sehr zufrieden. Unsere Mitarbeiter in der Technik wurden von ORAD entsprechend geschult und können das neue System nun noch effizienter einsetzen. Wir freuen uns, auch in Zukunft immer wieder neue Möglichkeiten der grafischen Darstellung bei TV-Übertragungen zu erschließen."

Im Rahmen der Partnerschaft mit Sky Sports wird ständig an Verbesserungen des Systems gearbeitet. Avi Sharir, Chief Executive Officer von ORAD, erklärte: "Bei der Produktentwicklung spielen unsere Kunde eine wichtige Rolle, denn schließlich sind sie es, die unsere Technologie einsetzen. Wir wollen diese Partnerschaften weiter ausbauen, um dem Markt immer das bieten zu können, was er verlangt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.