PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 932051 (Optimierung.Net)
  • Optimierung.Net
  • Morassistr.
  • 80469 München
  • http://www.suchmaschine-optimierung.de/
  • Ansprechpartner
  • Gerda von Radetzky
  • +49 (89) 21031593

Digitalen Nachlass jetzt regeln!

(PresseBox) (München, ) Workshops am 27. und 29.11.2018 bei München. Digitale Spuren hinterlässt jeder - auf Smartphone, Laptop oder PC. Bei Facebook oder WhatsApp. Bei Shops, eBay oder auf der Homepage. Wie man einerseits seine Daten findet und andererseits den Digitalen Nachlass so dokumentiert, dass die Erben wissen, wie sie mit dem Digitalen Erbe umgehen sollen, zeigt die Referentin Gerda von Radetzky am Dienstag in Germering, am Donnerstag in Unterhaching. Anmeldungen bei den Volkshochschulen: Germering (gesponsort vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz, Eintritt frei) https://bit.ly/2weSzvP oder Unterhaching (EUR 7) https://bit.ly/2Q9x36L.

Digitale Spuren jetzt finden!

Was sind Digitale Spuren? Alles, was ein Mensch hinterlässt: auf dem Handy, auf CDs, USB-Sticks oder Festplatten. Bei Online-Firmen von Amazon bis Zalando. Nicht nur Namen, Adresse, Telefonnummer, Bilder, Videos, sondern auch Verträge, Bestellungen, Reklamationen. Jeder Mensch hat dadurch eine individuelle, unverwechselbare Digitale Existenz und einen einzigartigen Digitalen Nachlass. In diesem Seminar lernen die Teilnehmer nicht nur, wie sie ihre Daten finden, sondern auch, wie sie die Digitale Hinterlassenschaft so ordnen und strukturieren, dass die Erben damit mühelos zurechtkommen.

Digitalen Nachlass jetzt dokumentieren!

Die Bestandsaufnahme aller Digitalen Spuren hat einen Riesen-Vorteil: Die Dokumentation bietet einen Überblick über alle Digitalen Daten. Der zweite Vorteil: die Dokumentation bildet die Basis der "Digitalen Vorsorgevollmacht". Die Teilnehmer erfahren, was sie festlegen sollten. Sie erhalten Tipps zur Entscheidung, was die Erben machen sollen: archivieren, kündigen, löschen? Worauf es dabei ankommt, zeigt die Referentin an Hand von Beispielen.

Digitales Erbe jetzt checken!

Es gilt, die Chance zu nutzen, vor dem eigenen Tod festlegen zu können, was mit den persönlichen Daten geschehen soll: Der schlimmste Fall tritt für die Nachwelt ein, wenn Zugangsdaten nicht vorhanden sind. Plötzlich kommen Geld-Forderungen. Oder der Erbe ahnt nichts von einem Paypal-Guthaben. Wie ein Erbe bei Nicht-Vorliegen einer Digitalen Vorsorgevollmacht am besten vorgehen sollte, auch das erfahren die Teilnehmer.

Über die Referentin

Gerda von Radetzky gründete vor fast 20 Jahren das Consulting-Unternehmen Optimierung.Net in München. Sie berät Unternehmen zu Google & Co, damit diese ihr Ziel, neue Kunden, Gäste, Patienten über das Internet zu gewinnen, auch erreichen. Inzwischen kümmert sie sich zudem um den Digitalen Nachlass ihrer Kunden.

Weitere Termine auf https://digitale-existenz.com.