PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 127672 (OnVista AG)
  • OnVista AG
  • Wildunger Str. 6a
  • 60487 Frankfurt am Main
  • http://www.onvista-group.de
  • Ansprechpartner
  • Mareike Berkling
  • +49 (2203) 9146-203

OnVista-Großaktionäre verkaufen 77,4% der Anteile an Boursorama S.A. / Öffentliches Übernahmeangebot angekündigt (€ 20,60 je Aktie)

Änderungen in der Aktionärsstruktur

(PresseBox) (Köln, ) Die vier Großaktionäre der OnVista AG, die Burda Digital Ventures GmbH, Fritz Oidtmann, Stephan Schubert und Michael W. Schwetje, die zusammen 77,4% der Aktien an der Gesellschaft halten, wollen ihre gesamten Anteile an die französische Boursorama S.A. veräußern. Ein entsprechender Kaufvertrag wurde heute unterzeichnet. Er steht lediglich unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die deutsche Kartellbehörde. Die zuständigen Gremien der Boursorama S.A. haben bereits zugestimmt.

Delisting angestrebt

Darüber hinaus hat die Boursorama S.A. heute mitgeteilt, dass sie allen Aktionären der OnVista AG ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot im Einklang mit den Bestimmungen des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) gegen Barzahlung von € 20,60 je Stückaktie unterbreiten möchte. Dieser Preis liegt mehr als ein Drittel über dem Aktienkurs vom 21. September 2007 (€ 14,90, Xetra-Schlusskurs) und entspricht exakt dem mit den Großaktionären vereinbarten Kaufpreis, der vollständig in bar entrichtet werden soll. Bei 6,7 Mio. Aktien ergibt sich hieraus eine Bewertung des Gesamtunternehmens von € 138,02 Mio. Boursorama verfolgt nach eigenen Angaben das Ziel, auf Sicht 100% der Anteile zu erlangen und die OnVista AG von der Börse zu nehmen.

Boursorama S.A. ist ein großer europäischer Anbieter von Online-Brokerage, Investmentprodukten und Finanz-Websites. Das 1995 gegründete Unternehmen betreibt in Frankreich das marktführende Finanzportal www.boursorama.com und die Online-Bank Boursorama Banque (www.boursorama-banque.com). Umsätze generiert das börsennotierte Unternehmen mit Hauptsitz in Frankreich über seine Bankaktivitäten sowie die Vermarktung von Online-Werbung (so genanntes „Media-Brokerage-Modell“). In Deutschland betreibt Boursorama seit 1997 den Online-Broker Fimatex. Darüber hinaus ist das Unternehmen in England und Spanien präsent. Mehrheitsaktionär der Boursorama S.A. ist die Groupe Société Générale, die über 56% der Anteile hält (Stand: 31.12.2006).

Interessante Perspektiven für die OnVista Group

Boursorama S.A. plant nach eigenen Angaben, in Deutschland mit OnVista und Fimatex ein Media-Brokerage-Geschäft nach dem französischen Vorbild aufzubauen. Dabei soll auf der starken Marke von OnVista aufgebaut werden. Das profitable Werbegeschäft von OnVista dient der Diversifizierung der Erlösströme in der Boursorama-Gruppe.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass sich mit Boursorama ein Aktionär für uns entschieden hat, der der OnVista Group und ihren Mitarbeitern interessante Entwicklungsmöglichkeiten bietet“, erklärt Michael W Schwetje, Alleinvorstand und Gründer der OnVista AG. „Wir glauben, dass wir darüber hinaus einen attraktiven Kaufpreis erzielt haben, von dem alle Aktionäre der OnVista AG im Zuge des heute angekündigten offiziellen Übernahmeangebots profitieren können.“

Fritz Oidtmann, Stephan Schubert und Michael W. Schwetje haben die OnVista AG 1998 gemeinsam gegründet. Schwetje ist heute Alleinvorstand der OnVista AG, Oidtmann und Schubert sind Mitglieder des Aufsichtsrates. Die Burda Digital Ventures GmbH hat sich bereits Ende 1999, noch vor dem Börsengang, an der OnVista AG beteiligt.

OnVista AG

OnVista.de ist das führende Finanzportal in Deutschland. Die Website ist die umfangreichste Finanzmarktinformationsseite im deutschen Internet. Nutzer schätzen sie als hochwertige und schnelle Informationsquelle, die Transparenz auf den Finanzmärkten schafft. Betreiber und Vermarkter des Finanzportals ist die OnVista Media GmbH, eine Gesellschaft der OnVista Group