PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 334789 (Pioneer & Onkyo Europe GmbH)
  • Pioneer & Onkyo Europe GmbH
  • Gutenbergstr. 3
  • 82178 Puchheim
  • http://www.eu.onkyo.com
  • Ansprechpartner
  • Peter Kafitz
  • +49 (8142) 4401 200

Neue ONKYO Heimkino-Produkte kompatibel mit HDMI 1.4a (3D)

(PresseBox) (Gröbenzell, ) Onkyo, einer der weltweit führenden Hersteller von HiFi- und Heimkinoprodukten, gibt die Kompatibilität seiner kürzlich vorgestellten und seit März 2010 verfügbaren neuen Heimkinoprodukte mit den "Side-By-Side (Half)" und "Topand- Bottom" 3D-Videoformaten*1 bekannt. Die beiden Formate wurden von der HDMI Licensing, LLC*2 in der HDMI Version 1.4a als verbindliche Formate zur Übertragung von 3D-Sendungen festgelegt.

Diese Ankündigung schließt die vor kurzem vorgestellten Heimkinoreceiver TX-SR308/TX-SR508/TX-SR578/TX-SR608 und Heimkinosysteme HT-S3305/HT-S5305/HT-S6305/HTX-22HDX mit ein und gilt für alle weiteren Heimkinoreceiver und - Komplettsysteme, die noch im Laufe dieses Jahres vorgestellt werden.

*1 Die dem Standard hinzugefügten, verbindlich festgelegten Auflösungen sind
- Side-By-Side (Half): 1080i mit 50 Hz oder 59.94 Hz/60 Hz
- Topand-Bottom: 720p mit 50 Hz oder 59.94 Hz/60 Hz, 1080p mit 23.97 Hz/24 Hz

*2 Die HDMI Licensing, LLC ist das für die Lizenzvergabe der HDMI-Spezifikation verantwortliche Unternehmen. Die neueste Version 1.4a der HDMI Spezifikation wurde am 03. März 2010 freigegeben und legt die Anforderungen an 3D-Übertragungsformate fest. Onkyo bestätigt die Übernahme der neuen Anforderungen entsprechend der von der HDMI Licensing, LLC veröffentlichten Spezifikation.

Pioneer & Onkyo Europe GmbH

Onkyo ist weltweit führender Anbieter von Unterhaltungselektronik aus den Bereichen Hi-Fi und Heimkino. Das Produktportfolio des Unternehmens ist vielseitig und reicht von klassischen Hi-Fi-Geräten wie Verstärkern, Tunern oder CD-Playern über Heimkino-Komponenten wie AV-Receivern und DVD-Playern bis hin zu speziellen Lösungen für besondere Ansprüche wie Mini- Anlagen, Lifestyle-Geräten oder Allin-One-Lösungen. Außerdem fertigt und vertreibt Onkyo Lautsprecher für die oben genannten Bereiche. Daneben ist Onkyo einer der größten Hersteller für Lautsprecherchassis weltweit und vertreibt diese an globale OEMKunden aus der Automobilindustrie, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik.

Onkyo wurde 1946 unter dem Namen "Osaka Denki Onkyo K.K" in Osaka, Japan gegründet. Heute besteht der Onkyo Konzern aus 4 Geschäftsbereichen, von denen die Audio/Video-Consumer Electronics Sparte weltweit am bekanntesten ist. Diese führt die Marken "Integra" und "Integra Research" sowie die wichtigste Marke "Onkyo". Die Unternehmenszentrale ist nach wie vor in Osaka, Onkyo hat aber weltweit derzeit 13 Tochtergesellschaften und 4 Konzerngesellschaften. Chairman und Chief Executive Officer von Onkyo ist Naoto Otsuki.

Während der frühen Phase seiner Geschichte, entwickelte sich Onkyo zu einem Innovator und Spezialisten im Audio-Bereich -"Onkyo" wurde zum Synonym für akustische Spitzenleistung, qualitativ hochwertige Lautsprecher und Hi-Fi-Komponenten.Während der 70er Jahre wurden Onkyo Stereo-Receiver von der Kritik gefeiert. Die Produkte der 80er Jahre, einschließlich der Kassetten-Rekorder, der Erweiterung der M-Reihe, Plattenspielern, AM/FM Tunern wie den 4040 und den 8080 zusammen mit den Receivern ernteten von Kritikern und Verbrauchern Beifall. In den 90er Jahren war Onkyo mit vielen Eigenentwicklungen und Ersteinführungen neuer Technologien einer der Vorreiter des Heimkinos und genießt in diesem Segment heute allerhöchstes Ansehen.

Onkyo Europe Electronics GmbH ist die europäische Niederlassung der Onkyo Corporation und wurde 1972 in München gegründet. Hier arbeiten derzeit etwa 30 Mitarbeiter und betreuen die Tochtergesellschaften und Distributionen in ganz Europa.