Sport Channel der OMS zählt jetzt zu Deutschlands größten Online-Sportangeboten

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Der OMS Sport Channel erreicht den aktuellen AGOF internet facts 2012-01 zufolge jetzt deutschlandweit über 4,3 Mio. Unique User pro Monat und ist damit inzwischen das viertgrößte Sportangebot im Markt. Werbekunden profitieren mit ihren nationalen Kampagnen von einer hohen Nutzer-Bindung an die Sportseiten und einer erhöhten Glaubwürdigkeit der Werbebotschaften in der Zielgruppe.

Der Sport Channel des Premiumvermarkters OMS steigert den aktuellen Zahlen der AGOF internet facts 2012-01 zufolge seine flächendeckende Reichweite auf über 4,3 Mio. Unique User pro Monat und belegt jetzt den vierten Rang der größten Online-Sportangebote Deutschlands. Für Werbekunden, die ihre nationalen Kampagnen im werbewirksamen Sportumfeld erfolgreich umsetzen wollen, bietet der OMS Sport Channel mit den Sportwebsites der Tageszeitungen und Radiosender deutschlandweit beste Voraussetzungen. Über die qualitativ hochwertigen Redaktionsumfelder ist eine hochattraktive Zielgruppe adressierbar, da sie über eine große Nutzer-Seiten-Bindung verfügt. Denn ob Bundes-, Landes- oder Kreisliga - wer in seiner Umgebung einen Lieblingsverein hat oder selber aktiv ist, für den stellt neben den großen Sportmedien vor allem die redaktionelle Sportseite seiner Tageszeitung in Print wie Online einen wichtigen Anlaufpunkt dar. Die Berichterstattung über das lokale Sportgeschehen ist einzigartig und konkurrenzlos, da überregionale Medien in den seltensten Fällen diese Detailtiefe bieten können. Alle Websites des OMS Sport Channels verfügen so - neben der hohen Reichweite - aufgrund ihrer journalistischen Qualitätsinhalte über eine treue wie gleichermaßen engagierte Leserschaft. Mediaagenturen und Markenartikler profitieren dank der Platzierung in qualitativ hochwertigen Umfeldern und der großen Nutzer-Bindung von einer erhöhten Glaubwürdigkeit für ihre Werbebotschaften.

Matthias Wahl, Geschäftsführer OMS: "Bei jedem sportlichen Großereignis steigen die Nutzerzahlen der Online-Sportseiten stark an - das ist ein eindeutiger Beleg für den hohen Wert als vertrauenswürdige Informationsquelle der unzähligen Sportfans. Für Werbekunden wiederum stellen die redaktionellen Websites damit ein hochattraktives Umfeld für wirksame und erfolgreiche Onlinewerbung dar - und das nicht nur zur Fußball-EM und Olympia, sondern selbstverständlich auch weit darüber hinaus."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.