PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 676659 (OMS Online Marketing Service GmbH & Co KG)
  • OMS Online Marketing Service GmbH & Co KG
  • Zollhof 6
  • 40221 Düsseldorf
  • http://www.oms.eu
  • Ansprechpartner
  • André Hoffmann
  • +49 (40) 679446-53

OMS Werbewirkungsstudie Mobile: Größere Markenawareness auf dem kleineren Display

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Mobile-Werbung entfaltet auf mobilen Tageszeitungswebseiten eine ähnlich starke Werbewirkung wie klassische Display-Werbung auf dem Desktop-PC. Der entscheidende Unterschied liegt in der Wirkweise: Während Werbung auf mobilen Angeboten für eine besonders starke Marken-Awareness sorgt, verbessert die Desktop-Werbung vor allem auch das implizite Marken-Image. Mobile- und Desktop-Werbung ergänzen sich somit optimal und bieten im Zusammenspiel ideale Voraussetzungen für eine maximale Kampagnenwerbewirkung. Dies belegen die Ergebnisse der aktuellen "Werbewirkungsstudie Mobile" des nationalen Premiumvermarkters OMS.

Werbung auf mobilen Tageszeitungswebseiten wirkt ähnlich stark wie auf klassischen Tageszeitungswebseiten: Sowohl bei der Werbung auf mobilen Angeboten als auch bei der Desktop-Werbung wird die Werbewirkung im Vergleich zu Nutzern ohne Werbekontakt mehr als verdoppelt (Mobile: +125%, Desktop: +132%). Dies ist das Ergebnis der aktuellen "OMS Werbewirkungsstudie Mobile", die der nationale Premiumvermarkter in Zusammenarbeit mit der eye square GmbH umgesetzt hat. Der Unterschied zwischen Mobile- und Desktop-Werbung liegt demnach vor allem in der Wirkweise: Durch die kleinere, leichter zu fassende und fokussierte Mobile-Werbung erreichen mobile Kampagnen auf Tageszeitungswebseiten eine besonders starke Marken-Awareness (+9% gegenüber Desktop). Beworbene Marken werden so über den mobilen Kanal nachhaltiger in den Köpfen der Nutzer verankert. Auf dem Desktop zahlt die Werbung hingegen insbesondere auf das Image ein (+16% gegenüber Mobile). Marken können aufwendiger und mit einem umfangreichen Storytelling inszeniert werden, zudem sind Desktop-Werbemittel im Vergleich zu Mobile-Werbemitteln größer. Bei der Kaufpräferenz gleichen sich die Ergebnisse: Mobile- und Desktop-Werbung erhöhen die Kaufabsicht der Nutzer gleich stark.

"Mit der 'OMS Werbewirkungsstudie Mobile' belegen wir erstmals ganz offiziell, was Kunden der OMS Mobile-Kombi ohnehin längst wissen: Auf Tageszeitungswebseiten wirkt Mobile-Werbung genauso stark wie die längst etablierte Desktop-Werbung. Insbesondere beim Wirkparameter Awareness spielen mobile Kampagnen ihre volle Stärke aus und bilden damit eine ideale Ergänzung zur imagefördernden Desktop-Werbung. Für Werbetreibende und Media-Agenturen bedeuten diese Ergebnisse vor allem eines: Um eine maximale Werbewirkung zu erzielen, sollten sie in Zeiten zunehmender Multiscreen-Nutzung verstärkt auf Kampagnen setzen, in denen verschiedene Segmente wie Mobile- und Desktop-Werbung gemeinsam wirken", so Linda Mozham, Commercial Director und Mitglied der Geschäftsleitung OMS. "Die gängige Praxis sieht jedoch anders aus: Die Mobile-Werbeerlöse 2013 haben sich in Deutschland laut MAC Mobile-Report 2014/01 zwar um weitere 67 Prozent auf insgesamt 65 Millionen Euro erhöht, im Vergleich zum gesamten Online-Umsatz macht dies allerdings nur einen Anteil von 4,9 Prozent aus. Hier besteht dringender Nachholbedarf, wenn Unternehmen die erwiesenermaßen hohe Werbewirkung auf mobilen Angeboten künftig für ihren Geschäftserfolg nutzen wollen."

Weitere Ergebnisse der umfangreichen "OMS Werbewirkungsstudie Mobile" werden sukzessive in den nächsten Wochen veröffentlicht.

Über die Studie

Die "OMS Werbewirkungsstudie Mobile" wurde vom 4. bis 6. November 2013 durch die eye square GmbH im Auftrag der OMS durchgeführt. Für die Lab-Studie mit Live-Werbeersetzung auf Live-Webseiten wurden in diesem Zeitraum mehr als 450 Werbekontakte auf den Mobile- und Desktop-Webseiten im OMS Gesamtportfolio untersucht.

OMS Online Marketing Service GmbH & Co KG

Die OMS Vermarktungs GmbH & Co. KG ist der führende nationale Premiumvermarkter von Marken mit hochwertigem redaktionellen Content. Auf deutschlandweit mehr als 500 digitalen Qualitätsangeboten von Tageszeitungen und Radiosendern garantieren die journalistischen Inhalte und die hohe Nutzer-Seiten-Bindung größte Werbewirkung im gesamten Portfolio. Werbekunden erreichen bei der OMS mit Display-, Mobile-, Bewegtbild- und Crossmedia-Kampagnen attraktive Zielgruppen über alle Screens in flächendeckender Reichweite. Mit einer Gesamtreichweite von rund 25 Mio. Unique Usern monatlich (lt. AGOF internet facts 2014-02) zählt die OMS im Display-Bereich zu den Top-10-Unternehmen im AGOF Vermarkterranking. An den Standorten Hamburg und Düsseldorf beschäftigt die OMS über 40 Mitarbeiter.

Zum OMS Gesamtportfolio gehören die OMS Tageszeitungs-Kombi, mit rund 270 renommierten Tageszeitungswebseiten die Nr. 1 der deutschen Online-Nachrichtenangebote, die OMS Radio-Kombi, mit über 130 Premiumseiten privater Radiosender die Nr.1 im Audio-Umfeld, das Mobile-Angebot der OMS mit der flächendeckenden Reichweite von mehr als 100 mobilen Markenwebseiten und die OMS Video-Kombi mit über 170 Qualitätsseiten.

Weitere Informationen unter www.oms.eu und www.facebook.com/OMSarena.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.