PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 567756 (Omron Electronics Components B.V.)
  • Omron Electronics Components B.V.
  • Wegalaan 57
  • 2132 JD Hoofddorp
  • http://components.omron.eu
  • Ansprechpartner
  • Viviane Baltzer
  • +49 (89) 12392993

Omrons neues DC-Powerrelais für E-Car-Anwendungen: 50% kleiner, leichter und ungepolte Kontakte

(PresseBox) (Hoofddorp, Niederlande, ) Omron Electronic Components Europe kündigt heute das weltweit kleinste und leichteste kapazitätsstarke DC-Leistungsrelais an. Es wurde speziell für Hybrid-, Brennstoffzellen- und andere Elektrofahrzeuge entwickelt und eignet sich auch ausgezeichnet für andere Gleichstromanwendungen in erneuerbaren Energie- und industriellen Systemen.

Das neue G9EN ist halb so groß (28x40x50 mm) und schwer (140 g) wie vorherige vergleichbare Omron-Relais. Dieser Durchbruch wurde durch den Einsatz neu entwickelter proprietärer Dichtungstechnologien und neuer magnetischer Steuerungsverfahren erzielt. Sein ungepolter Kontaktstromkreis macht das Relais nicht nur kleiner und leichter, sondern vereinfacht auch die Verdrahtung und Montage in Fahrzeugen und anderen Systemen.

"Das G9EN wurde in Kooperation mit Autoherstellern entwickelt, die umweltfreundliche Energien einsetzen wollen", kommentiert Mark Jones, COO of Omron Electronic Components Europe. "Das Relais zielt auf ihre Bedürfnisse nach größerer IC-Designfreiheit und Bauelementen ab, die eine Verschlankung und Gewichtsreduzierung der Bordelektrik ermöglichen."

Auch wenn das G9EN in erster Linie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge konzipiert wurde, eignet es sich aufgrund anderer Merkmale auch hervorragend für ein Reihe weiterer Anwendungen. Hierzu gehören DC-Hauptstromkreise und Kondensatoren für Brennstoffzellen- und Solarenanlagen sowie in DC-gespeister Industrieausrüstung wie Aufzüge, Industrieroboter und Prüfautomaten.

Ein Designmerkmal, das die Größe und Platzbedarf reduzieren hilf, ist die Veränderung der Keramikabdichtung weg von einem herkömmlichen boxförmigen Keramikgehäuse hin zu einer Kombination aus Verblendkeramik und Metallgehäuse. Der einzigartige ungepolte Hauptanschluss bedeutet, dass sich das G9EN für Anwendungen eignet, die einen Stromfluss in beide Richtungen erfordern. Es bedeutet auch, dass Montagerichtung und Bausteinausrichtung keine Rolle spielen, was die Verdrahtung und Bestückung erheblich vereinfacht und das Risiko von Fehlern bei der Verdrahtung senkt.

Weitere Produktdetails sind unter http://components.omron.eu/ zu finden.

Omron Electronics Components B.V.

Omron Electronic Components Europe ist einer der größten europäischen Lieferanten von elektromechanischen Leiterplattenrelais und ein führender Anbieter von Mikroschaltern, DIP-Schaltern, Photomikrosensoren und Steckverbindern. Darüberhinaus verfügt Omron über ein starkes Portfolio an Produkten mit innovativen Technologien wie optische Display-Bausteine, Glasfaserkomponenten, MEMS-basierte Sensoren und Bauelemente, Module und Hochfrequenz-Komponenten für drahtlose Anwendungen.

Omron Electronic Components Europe unterhält acht regionale Niederlassungen, ein Netzwerk aus lokalen Geschäftsstellen sowie Partnerschaften mit lokalen, regionalen, globalen und Spezial-Distributoren und kann seinen Kunden in West- und Osteuropa, Russland und den CIS-Staaten daher einen umfassenden Support bieten.

Omron Electronic Components Europe ist ein Tochterunternehmen der Omron Corporation, einem weltweit führenden High-Tech-Konzern für elektrische und elektronische Steuerungs-Anlagen und -Bauteile. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://components.omron.eu/.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.