Eugeniy Neytchev ist neuer CTO bei OLSA Group

(PresseBox) ( Italien, Rivoli (Torino), )
Eugeniy Neytchev ist bei der OLSA Group ab 1. Oktober 2014 CTO. Er verantwortet die weltweite R&D, Innovation und Industrialisierung für die OLSA Produktionsstandorte auf drei Kontinenten.

Einer seiner Hauptaufgaben wird es sein, die weltweiten R&D-und Innovationsaktivitäten für das weltweiten Kundenportfolio (OEM) zu konzentrieren. Ebenso ist die Industrialisierung mit dem OLSA Produktionssystem ein Schwerpunkt um in den neuen und wachsenden globalen Produktionsstandorten realisiert zu werden.

"Mein Hauptziel bei OLSA ist nicht nur unsere Aktivitäten entlang des weltweiten Portfolios von unseren globalen Kunden zu organisieren. Es ist auch zwingend notwendig, OLSA in die beste Position zu bringen, um weiterhin zu wachsen um bei innovative Heckleuchten und Beleuchtungseinrichtungen ein Schlüssellieferant in der globalen Automobilindustrie zu werden.", sagt Herr Neytchev.

Herr Eugeniy Neytchev hat einen MBA und einen M.Sc in Physik, Optik und Spektroskopie. Er arbeitete 12 Jahre lang in der FIAT-Gruppe in Italien, Turin. Seine Hauptaufgaben waren Leiter Lichttechnik R&D und Leiter Fahrzeugentwicklung für verschiedene Fahrzeuge. Im Jahr 2003 wechselte er zu Gewiss S.P.A in Bergamo als Direktor der Licht Division. Im Anschluss war im Jahre 2006 bis zu Letzt in der Valeo-Gruppe für verschiedene Direktoren Positionen in Frankreich und Spanien verantwortlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.