OHB auf der Paris Air Show 2017

Bremen, (PresseBox) - Der börsennotierte Technologiekonzern OHB SE (Prime Standard, ISIN: DE0005936124) wird auch in diesem Jahr gemeinsam mit den europäischen Tochterunternehmen auf der Paris Air Show ausstellen. Die Gruppe wird ihr Leistungsspektrum in den beiden Geschäftsbereichen Weltraumsysteme (Space Systems) und Produkte für die Luft- und Raumfahrt (Aerospace + Industrial Products) präsentieren.

Die 52. Paris Air Show findet vom 19. bis 25. Juni 2017 am Flughafen Le Bourget statt. In Halle 2 C am deutschen Gemeinschaftsstand ist die OHB SE auf einem 260 Quadratmeter großen Stand (Nr. C318) vertreten.

„Wir sind die ‚AEROSPACE FAMILY‘, und das in doppelter Hinsicht: Mit unseren Tochterunternehmen, die in ganz Europa Raumfahrtlösungen auf Topniveau anbieten, fühlen wir uns familiär verbunden. Und als familiengeführtes Unternehmen können wir oft flexibler und schneller reagieren als unsere Wettbewerber. Deshalb laden wir unsere Auftraggeber und Geschäftspartner sowie Medienvertreter ein, uns auch in diesem Jahr wieder auf der Paris Air Show in familiärer Atmosphäre zu treffen“, sagt Dr. Fritz Merkle, Mitglied des Vorstands und Chief Marketing Officer der OHB SE. „Natürlich werden wir auch an den Publikumstagen über die Faszination der Raumfahrt und das Leistungsspektrum der Unternehmensgruppe informieren“.

Das Spektrum der Ausstellung ist vielfältig und gibt einen Einblick in das Portfolio der OHB-Gruppe: von den Galileo-FOC-Satellitenmodellen über die ganze Bandbreite der wissenschaftlichen und Erdbeoachtungs-Missionen bis hin zum „Shooting-Star“ des Jahres 2017, einem Modell aus der SmallGEO-Satellitenreihe. Natürlich werden auch aus dem Bereich „Aerospace and Industrial Products“ interessante Themen zu finden sein, nicht umsonst ist die MT Aerospace AG größter deutscher Zulieferer für das Ariane-Programm. Unter der Überschrift „What's new @OHB?“ stehen interessante Informationen zu den jüngsten Investitionen der OHB Venture Capital GmbH bereit.

Die OHB SE steht inzwischen für 35 Jahre herausragende Hochtechnologie.

Im Unternehmensbereich ‚Space Systems‘ liegt der Fokus in der Entwicklung und Umsetzung von Raumfahrtprojekten - insbesondere erdnaher und geostationärer Satelliten für Navigation, Wissenschaft, Kommunikation und Erdbeobachtung einschließlich der wissenschaftlichen Nutzlasten. In der Astronautischen Raumfahrt stehen Projekte für Ausstattung und Betrieb der Internationalen Raumstation ISS im Vordergrund. Im Bereich Exploration arbeiten unsere Experten an der Erforschung unseres Sonnensystems mit den Schwerpunkten Mars und Mond. Leistungsstarke Aufklärungssatelliten sowie die breitbandige Funkübertragung von Bildaufklärungsdaten sind darüber hinaus die Kerntechnologien für Sicherheit und Aufklärung.

Der Unternehmensbereich ‚Aerospace + Industrial Products‘ setzt die Schwerpunkte in der Fertigung von Produkten für die Luft- und Raumfahrt sowie in der Telematik. Hier hat sich die OHB SE als bedeutender Ausrüster für Aerospace-Strukturen, insbesondere in der Raumfahrt, positioniert.

Medienvertreter werden gebeten, Wünsche nach Interviews oder Hintergrundgesprächen mit Vertretern der OHB Gruppe sowie Drehs am Messestand möglichst vor Messebeginn mitzuteilen. Gute Planung kommt immer beiden Seiten zu Gute, daher bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail an julia.riedl@ohb.de mit folgenden Angaben: gewünschte Themen / Unternehmen; gewünschte/mögliche Messetage sowie vollständiger Name, Organisation, ggf. Mobilfunknummer zur Terminvereinbarung vor Ort.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.