Oerlikon Balzers erhält Aerospace-Zertifizierung nach DIN EN ISO 9100 für deutsches Excellence-Center

(PresseBox) ( Bingen/Balzers, Liechtenstein, )
Oerlikon Balzers, eine führende Anbieterin von Oberflächenlösungen, hat die Auditierung zur Zertifizierung nach den Standards der europäischen Qualitätsmanagement-Norm EN 9100 für die Luft- und Raumfahrtindustrie erfolgreich vollzogen. Damit kann das entstehende Aerospace-Excellence-Center in Bingen, Hauptsitz der Deutschland-Gesellschaft des Liechtensteiner Unternehmens, diese streng regulierten Märkte in Europa noch besser bedienen.

In kaum einer anderen Industrie gelten so hohe Maßstäbe für die Sicherheit und Zuverlässigkeit der eingesetzten Materialien, Komponenten und Geräte wie in der Luft- und Raumfahrt. Die Zertifizierung nach EN 9100 weist nach, dass die sehr hohen Anforderungen dieser Branche an die Qualitätssicherung und die Prozesssicherheit bei der Entwicklung, Herstellung, Lieferung und Wartung von Erzeugnissen mit höchstem Leistungsstandard erfüllt werden. Die nötigen Audits dafür wurden am deutschen Standort von Oerlikon Balzers in Bingen durchgeführt und ohne Abweichungen bestanden.

„Wir können nun unsere Luft- und Raumfahrtkunden in Europa mit einem nachweislich exzellenten Service noch besser bedienen und unsere Geschäfte in dieser Industrie ausdehnen. Die Zertifizierung ist zugleich unser Vertrauensvorschuss für einen Markt, der sicher bald wieder wachsen wird“, erklärt Manuel Heinzler, verantwortlich für das Qualitätsmanagement bei Oerlikon Balzers.

Dazu entsteht im Werk Bingen derzeit eine Aerospace-Zelle, eine abgegrenzte Fertigung in der Fertigung einzig für diese Kundenklientel. Dort können PVD-Beschichtungen wie etwa der BALINIT-Familie speziell für Luft- und Raumfahrtanwendungen aufgebracht werden. Flugzeug-Komponenten aus Stahl, Titan und Inconel, Turbinenbauteile oder auch Werkzeuge profitieren von den maßgeschneiderten Oberflächenlösungen, die Verschleiß und Reibung minimieren oder Gleiteigenschaften verbessern. Der Standort Bingen wird damit zum deutschen Excellence-Center für die Luft- und Raumfahrt, wenn die Zertifizierung voraussichtlich im vierten Quartal 2021 offiziell erteilt ist.

Oerlikon Balzers ist in dieser Branche bereits seit längerer Zeit weltweit aktiv. So sind Kundenzentren in Milton Keynes (Großbritannien), Ferrière-en-Brie (Frankreich), Guelph (Kanada) und Niederkorn (Luxemburg) gemäß Nadcap (National Aerospace and Defense Contractors Accreditation Program) zertifiziert und bieten erstklassige Beschichtungslösungen und -services für die Luftfahrtindustrie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.