LETZTE SPUR BERLIN: Drehstart und neuer Kommissar für 11. Staffel ZDF-Krimiserie

(PresseBox) ( Berlin, )
Mit dem neuen Teamkollegen Richard Hanke (Andreas Leupold) haben in Berlin die Dreharbeiten zur 11. Staffel der ZDF-Krimireihe LETZTE SPUR BERLIN begonnen. Der erfahrene Kommissar vertritt in den ersten drei Folgen Alexander von Tal (Aleksandar Radenković).

In zwölf neuen Folgen sind weiterhin Hans-Werner Meyer, Jasmin Tabatabai, Josephin Busch und ab der 4. Folge auch wieder Aleksandar Radenković mit dabei. Unter der Regie von Peter Ladkani, Josh Broecker, Bettina Braun und Thomas Nennstiel wird bis Dezember 2021 gedreht.
 
Die 11. Staffel beginnt mit einem neuen Gesicht: Richard Hanke (Andreas Leupold) vertritt Alex (Aleksandar Radenković), als dieser vorübergehend in eine Sonderkommission versetzt wird. Mit seiner Expertise unterstützt der Ur-Berliner Hanke das Team der Vermisstenstelle noch kurz vor seiner Pensionierung. Radek (Hans-Werner Meyer) und seine Frau Anke (Gesine Cukrowski) werden derweil damit konfrontiert, dass ihre Tochter Hanna (Lina Helfrich) ganz andere Pläne für ihre Zukunft hat als ihre Eltern. Auch in Lucys (Josephin Busch) Privatleben geht es turbulent zu, nachdem ihr Freund Fabian sich von ihr getrennt hat. Alex (Aleksandar Radenković) hingegen muss sich mit den Folgen seines Einsatzes in der Soko herumschlagen und wird angesichts eines Disziplinarverfahrens vor eine schwere Entscheidung gestellt. Und Mina (Jasmin Tabatabai) stellt sich die Frage, ob die Vermisstenstelle noch der richtige Ort für sie ist. Angeregt durch einen neuen Bekannten bewirbt sie sich um eine andere Stelle. Wird sie das Team am Ende verlassen?
 
In zwölf Fällen macht sich das Team der Vermisstenstelle unter anderem auf die Suche nach einem jugendlichen Prepper, einem wohnungsuchenden Familienvater, einer ehemaligen DDR-Volksrichterin und einer Schülerin mit Herztransplantat.
 
Headautoren der Serie sind Klaus Wolfertstetter und Peer Klehmet. Produzent ist Marcus Mende (Odeon Fiction GmbH), die Redaktion im ZDF haben Jutta Kämmerer und Petra Erschfeld. Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

Produktion: Odeon Fiction GmbH
Darsteller*innen: Hans-Werner Meyer, Jasmin Tabatabai, Josephin Busch, Aleksandar Radenković, Andreas Leupold u.v.a.
Produzent: Marcus Mende
Producer*innen: Annett Walter, Lutz Groth
Redaktion: Jutta Kämmerer, Petra Erschfeld
Headautoren: Klaus Wolfertstetter, Peer Klehmet
Autor*innen: Klaus Wolfertstetter, Stephan Falk, Norbert Anspann, Robert Hummel, Lucy van Org, Carmen Nascetti, Boris Dennulat, Stefanie Fies, Nadine Schweigardt, Krystof Hybl, Anne Kathrin Mascher, Daniel D. Wissmann, Alexander Seibt, Peer Klehmet
Regie: Peter Ladkani, Josh Broecker, Bettina Braun, Thomas Nennstiel
Kamera: Stefan von Borbély u.v.a.
Musik: Dirk Leupolz
Erstausstrahlung: Vorauss. ab Ende Februar 2022
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.