Oerlikon erwirbt einzigartiges Technologie- und Prozess-Know-how im Bereich moderne Werkstoffe

Pfäffikon, (PresseBox) - Oerlikon gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung zur Übernahme von Scoperta Inc., einem in Kalifornien ansässigen innovativen Anbieter von Lösungen im Bereich der modernen Werkstoffentwicklung, unterzeichnet hat. Mit dieser Übernahme erwirbt Oerlikon einzigartige und proprietäre Prozesstechnologien sowie Know-how bei der schnellen und computerbasierten Entwicklung von metallbasierten Werkstoffen und innovativen Materiallösungen.

Viele neue technologische Entwicklungen werden heute massgeblich durch moderne Werkstoffe unterstützt, insbesondere bei Industrieanwendungen, bleiben jedoch für die breite Öffentlichkeit oftmals unsichtbar. Dennoch spielen moderne Werkstoffe eine zunehmend zentrale Rolle beim Design und bei der Entwicklung von neuen Industrieprodukten und -systemen. Moderne Werkstoffe wie metallbasierte Materialien (Nickel, Titan, Kobalt, Stahl usw.), Nanowerkstoffe oder andere Werkstoffe mit Hochleistungseigenschaften werden immer häufiger in Fahrzeugen, Flugzeugen, Baumaterialien, Textilien, in der Medizin und in anderen Branchen eingesetzt. Sie sind für die Leistungssteigerung, Effizienzverbesserung und Kostenreduzierung unerlässlich und tragen häufig auch zu einer Verbesserung der ökologischen Nachhaltigkeit bei.

 

Scoperta Inc. wurde im Jahr 2005 gegründet und ist ein führender Anbieter für die moderne computerbasierte Werkstoffentwicklung. Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, neuste Erkenntnisse aus der Werkstoffwissenschaft in kommerzielle Produkte zu überführen. Scoperta Inc. verfügt über ein hochqualifiziertes Team von Metallurgen und Wissenschaftlern, die eine Software für die Entwicklung moderner metallbasierter Werkstoffe entwickelt haben. Zu ihren Kernkompetenzen gehören umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der metallbasierten Mikrostrukturen und Materialeigenschaften sowie ihr führendes Know-how im Bereich modernster Metallurgietechnologien zur Entwicklung neuer und kundenspezifischer Werkstoffe. Scoperta Inc. hat bislang fünf wichtige neue Werkstoffe lanciert und ist Entwicklungspartner für moderne Werkstoffe bei bedeutenden Industrieunternehmen.

 

Mit der Übernahme von Scoperta Inc. stärkt Oerlikon ihre Position im Markt für moderne metallbasierte Werkstoffe und erweitert ihr Angebot durch die Möglichkeit, die Entwicklung individuell gestalteter Werkstoffe bei geringerem Aufwand von Zeit und Kosten anzubieten. Scoperta Inc. gewinnt dank Oerlikon umfassenden Zugang zu neuen industriellen Kunden, den Vertriebskanälen und der Produktionslieferkette von Oerlikon. Beide Parteien haben über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart.

 

Dr. Roland Fischer, CEO des Oerlikon Konzerns: „Die Expertise und das Know-how des Teams von Scoperta Inc. stellen für Oerlikon einen wichtigen Mehrwert dar. Sie ergänzen unser bereits vorhandenes Werkstoffportfolio und unsere Kompetenzen in idealer Weise. Da die Industrie vermehrt Lösungen zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit ihrer Produkte benötigt, steigt auch die Nachfrage nach modernen Werkstoffen und Produkten stetig an. Die Investition in Scoperta Inc. unterstreicht unsere Absicht, die Entwicklung im Bereich moderner Werkstoffe für Oberflächentechnologien und Additive Manufacturing (AM) an vorderster Front mitzuprägen. Bei der Umsetzung unserer Strategie, ein führendes Unternehmen im Bereich moderner Werkstoffe und Oberflächentechnologien zu werden, stellen solche gezielten und ausgewählten Investitionen in innovative Technologien eine wichtige Stärkung unseres Angebotes dar und bieten zusätzliches Wachstumspotenzial für Oerlikon.“

 

Disclaimer:

OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon (nachfolgend zusammen mit den Gruppengesellschaften als „Oerlikon“ bezeichnet) hat erhebliche Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass ausschliesslich aktuelle und sachlich zutreffende Informationen in dieses Dokument Eingang finden. Es gilt gleichwohl festzuhalten und klarzustellen, dass Oerlikon hiermit keinerlei Gewähr, weder ausdrücklich noch stillschweigend, betreffend Vollständigkeit und Richtigkeit der in diesem Dokument enthaltenen Informationen in irgendeiner Art und Weise übernimmt. Weder Oerlikon noch ihre Verwaltungsräte, Geschäftsführer, Führungskräfte, Mitarbeitenden sowie externen Berater oder andere Personen, die mit Oerlikon verbunden sind oder in einem anderweitigen Verhältnis zu Oerlikon stehen, haften für Schäden oder Verluste irgendwelcher Art, die sich direkt oder indirekt aus der Verwendung des vorliegenden Dokuments ergeben.

 

Dieses Dokument (sowie alle darin enthaltenen Informationen) beruht auf Einschätzungen, Annahmen und anderen Informationen, wie sie momentan dem Management von Oerlikon zur Verfügung stehen. In diesem Dokument finden sich Aussagen, die sich auf die zukünftige betriebliche und finanzielle Entwicklung von Oerlikon oder auf zukünftige Ereignisse im Zusammenhang mit Oerlikon beziehen. Solche Aussagen sind allenfalls als sogenannte „Forward Looking Statements“ zu verstehen. Solche „Forward Looking Statements“ beinhalten und unterliegen gewissen Risiken, Unsicherheits- und anderen Faktoren, welche zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vorhersehbar sind und/oder auf welche Oerlikon keinen Einfluss hat. Diese Risiken, Unsicherheits- und anderen Faktoren können dazu beitragen, dass sich die (insbesondere betrieblichen und finanziellen) Ergebnisse von Oerlikon substanziell (und insbesondere auch in negativer Art und Weise) von denen unterscheiden können, die allenfalls aufgrund der in den „Forward Looking Statements“ getroffenen Aussagen in Aussicht gestellt wurden oder erwartet werden konnten. Oerlikon leistet keinerlei Gewähr, weder ausdrücklich noch stillschweigend, dass sich die als „Forward Looking Statements“ zu qualifizierenden Aussagen auch entsprechend verwirklichen werden. Oerlikon ist nicht verpflichtet, und übernimmt keinerlei Haftung dafür, solche „Forward Looking Statements“ zu aktualisieren oder auf irgendeine andere Art und Weise einer Überprüfung zu unterziehen, um damit neuere Erkenntnisse, spätere Ereignisse oder sonstige Entwicklungen in irgendeiner Art zu reflektieren.

 

Dieses Dokument (sowie alle darin enthaltenen Informationen) stellt weder ein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Tätigung einer anderen Transaktion im Zusammenhang mit Effekten von Oerlikon dar, noch darf es als Werbung für Kauf, Verkauf oder eine andere Transaktion im Zusammenhang mit Effekten von Oerlikon verstanden werden. Dieses Dokument (sowie die darin enthaltenen Informationen) stellt keine Grundlage für eine Investitionsentscheidung dar. Investoren sind vollumfänglich und ausschliesslich selbst verantwortlich für die von ihnen getroffenen Investitionsentscheidungen.

 

 

OC Oerlikon Management AG, Pfäffikon

Oerlikon (SIX: OERL) ist ein führender, weltweit tätiger Technologiekonzern mit einer klaren Strategie, sich zum führenden Anbieter für Oberflächenlösungen, moderne Werkstoffe und Werkstoffverarbeitung zu entwickeln. Mit seiner Schlüsselkompetenz in der intelligenten Entwicklung und Bearbeitung von Oberflächenlösungen und modernen Werkstoffen widmet sich das Unternehmen wertstiftenden Technologien, mit denen Kunden leichtere, langlebigere, effizientere und umweltfreundlichere Produkte angeboten werden können. Als Schweizer Unternehmen mit einer über 100-jährigen Tradition ist Oerlikon mit mehr als 13 500 Mitarbeitenden an über 180 Standorten in 37 Ländern präsent. Der Umsatz betrug im Jahr 2016 CHF 2,3 Mrd. Das Unternehmen, das 2016 CHF 94 Mio. in Forschung und Entwicklung investierte, beschäftigt mehr als 1 000 Spezialisten, die innovative sowie kundenorientierte Produkte und Services entwickeln.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.