Oerlikon Naturfasergeschäft wird wieder zu Saurer

(PresseBox) ( Zürich,, )
Die über 160 jährige Geschichte von Saurer findet eine Fortsetzung. Der Chinesische Investor Pan Xuepeng mit seiner Jinsheng Gruppe hat mit OC Oerlikon einen Kaufvertrag für die Übernahme des gesamten Naturfaser- und Komponentengeschäftes abgeschlossen. Die neue Saurer Gruppe erzielt einen Umsatz von ca. CHF 1 Mia. und beschäftigt 3800 Mitarbeiter. Es werden alle Mitarbeiter und Betriebsstätten in Europa, USA und Asien übernommen. Kontinuität mit dem Fokus auf Kundennutzen, Innovation und Mitarbeiterentwicklung stehen im Fokus der neuen Führung, die aus Europa und Asien heraus agieren wird.

Der Verwaltungsrat der neuen Saurer Gruppe wird sich aus vier Europäern und drei Asiaten zusammensetzen: Heinrich Fischer, Präsident (bis 2007 CEO von Saurer, VR HILTI, VRP Orell Füssli), Hans-Georg Härter (bis 2012 CEO von ZF), Rudolf Huber (bis 2005 CFO von Geberit, VR Georg Fischer, VRP Looser), Guido Spix (CTO von Multivac), Pan Xueping (Hauptinvestor und Gründer Jinsheng Gruppe), Jesse Guan (Leiter CNC Maschinen Jinsheng Gruppe).

Die operative Führung wird an das heutige Management des Oerlikon Naturfaser- und Komponentenbereiches übertragen. Zum CEO der neuen Saurer Gruppe ist vorgesehen Herrn Daniel Lippuner (44), bisher Leiter des Komponentengeschäftes, zu berufen. Vor seiner sechsjährigen Tätigkeit für Oerlikon war er während acht Jahren für Hilti in verschiedenen Führungsfunktionen tätig.

Die Jinsheng Gruppe ist in vier unabhängigen Bereichen investiert. CNC Maschinen mit einem 50% Investment in die Deutsche EMAG Gruppe, die sie beim Aufbau ihres Asiengeschäftes unterstützt, Baumwollverarbeitung und Recycling, Immobilien und Diagnosetests für HIV, Alkohol und Drogen. Durch organisches Wachstum und gezielte Übernahmen wuchs der konsolidierte weltweite Umsatz in den letzten zwölf Jahren mit 5000 Mitarbeitern auf rund CHF 1 Mia.

Herr Pan und seine Jinsheng Gruppe sind langjährige Geschäftspartner von Saurer und OC Oerlikon und mit dem Textilgeschäft eng vertraut. Die Absicht ist es, ein neues erfolgreiches Kapitel der Saurer Geschichte aufzuschlagen, mit einer langfristigen und nachhaltigen Ausrichtung die Position von Saurer als führender Textilmaschinenbauer weiter auszubauen und die Kundschaft mit erstklassigem Service und innovativen Produkten zu begeistern.

Über Jinsheng:

Die Jiangsu Jinsheng Gruppe wurde 2000 in der Jintan-Wirtschaftszone in der chinesischen Jiangsu Provinz gegründet. Heute ist die Jinsheng Gruppe ein führende Hersteller von Premium-CNC-Maschinen & -Werkzeugen, Textilrecyclingmaschinen und Medizintest-verfahren. Das Unternehmen ist in vier Geschäftsbereichen tätig: High End Machine & Tools BU, Regenerated Cotton Fiber BU, Real Estate BU und Saliva Based Test BU. Die Jinsheng Gruppe erwirtschaftet mit mehr als 5 000 Mitarbeitern und 70 Tochtergesell-schaften weltweit einen Jahresumsatz von über RMB 6,6 Mrd. (ca. CHF 1,0 Mrd.).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.