NVIDIAs PureVideo-Technologie spielt HD-DVD- und Blu-ray-Filme ab

(PresseBox) ( München, )
Mit NVIDIAs neuen ForceWare-Treibern inklusive PureVideo-HD-Technologie können Filme-Liebhaber einen PC erstellen, der sowohl HD-DVD- als auch Blu-ray-Movies abspielt. Sie sind sogar in der Lage, ihre bestehenden PCs upzugraden, um die beiden HD-Formate zu genießen.

Die neuen ForceWare-Treiber arbeiten mit NVIDIAs PureVideo-HD- Technologie. Sie kombiniert hochauflösende Video-Decodierungs- Beschleunigung und -Nachbearbeitung und sorgt so für eine atemberaubende Bildschärfe, flüssige Videos, brillante Farben und präzise Bildskalierung beim Abspielen von HD-DVD- und Blu-ray-Filmen.

PureVideo-HD-Technologie ist in allen NVIDIA-Grafikprozessoren der GeForce-7-Serie enthalten. Um ein System für HD-DVD und Blu-ray zu erstellen oder upzugraden, brauchen Anwender:

- Eine PCI-Express-Grafikkarte mit einem HDCP-fähigen GeForce-7- Grafikprozessor, einer sicheren HDCP-CryptoROM und 256 MB Grafikspeicher.

- WHQL-zertifizierte ForceWare-Treiber von NVIDIA mit PureVideo-HD- Technologie

- Ein optisches Laufwerk, das HD-DVD- und Blu-ray-Playback unterstützt

- Blu-ray- und HD-DVD-Software von CyberLink, InterVideo oder Nero

- Ein HDCP-kompatibles Display

- Ein Dual-Core-Prozessor mit 1 GB RAM

NVIDIAs PureVideo-HD-Technologie dekodiert H.264-, VC-1-, WMV- und MPEG-2-Filme und stellt Bilder mit bis zu sechsmal mehr Details dar, als bei herkömmlichen DVDs. Darüber hinaus entlastet PureVideo die CPU und 3D-Engine bei aufwändigen Video-Aufgaben. Damit ist der PC in der Lage, mehrere Anwendungen gleichzeitig laufen zu lassen. PureVideo-HD-kompatible Grafikkarten unterstützen HDCP (High- Bandwidth Digital Content Protection), spielen HD-DVD- und Blu-ray- Filme in der bestmöglichen Qualität ab und sind in die führenden HD- Movie-Software-Player integriert.

Nähere Informationen dazu gibt es unter _http://de.nzone.com/object/ nzone_pvhd_build_de.html. ForceWare-Treiber sind erhältlich unter www.nvidia.de/page/drivers.html.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.