Mehr Multimedia-Power: Fujitsu Siemens setzt auf NVIDIA

Munich, (PresseBox) - Fujitsu Siemens rüstet seine neuen AMD- und Intel-basierenden Amilo-Notebooks mit dem NVIDIA-Grafikprozessor GeForce 8600M GS aus.

Die neuen Amilo-Notebooks von Fujitsu Siemens bieten mit NVIDIA-Grafikprozessoren Höchstleistungen für Windows Vista, DirectX-10-Spiele und populäre 3D-Anwendungen wie Adobe Acrobat, Google Picasa und Microsoft Maps. Zudem erlauben NVIDIA-GPUs mit PureVideo-HD-Technologie das Abspielen von hochauflösenden HD-Filmen direkt auf dem mobilen PC.

Folgende Amilo-Notebooks sind mit GeForce 8600M GS erhältlich:

- Das Amilo Xi 2528 kostet zwischen 1.299 und 1.499 Euro und kommt mit Intel-Centrino-Duo-Technologie, 17-Zoll-LCD-WXGA+-Display inklusive Brilliant-View-Technologie und Windows Vista Home Premium. Das Multimedia-Notebook ist darüber hinaus mit HDMI- und e-SATA-Ports, Bluetooth, integrierter Webcam und Mikrofon ausgestattet.

- Das Multimedia-Notebook Amilo Xi 2428 kostet zwischen 1.199 und 1.499 Euro und ist ausgestattet mit Intel-Centrino-Duo-Technologie, 15,4-Zoll-LCD-WXGA+-Display inklusive Brilliant-View-Technologie und Windows Vista Home Premium. Hinzu kommen HDMI- und e-SATA-Ports sowie Bluetooth.

- Das Amilo Xa 2528 ist ab 999 bis 1.499 Euro erhältlich. Seine Ausstattung: AMD Turion 64 X2 Dual-Core Mobile Technology, 17-Zoll-TFT-WXGA+-Display (1440 x 900 Pixel) inklusive Brilliant-View-Technologie, Windows Vista Home Premium, integrierte Webcam und Mikrofon.

Nähere Informationen dazu gibt es unter www.nvidia.de oder www.fujitsu-siemens.de.

Diese Presseinformation kann unter www.pr-com.de abgerufen werden.

NVIDIA GmbH

Die NVIDIA Corporation ist der weltweit führende Hersteller von programmierbaren Grafikprozessoren. Das Unternehmen erstellt innovative, zukunftsweisende Produkte für die Bereiche Computing, Unterhaltungselektronik und mobile Geräte. NVIDIA hat seinen Unternehmenssitz in Santa Clara, Kalifornien, sowie weitere Niederlassungen in Asien, Europa und Amerika. Weitere Informationen gibt es unter www.nvidia.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weitere Informationen zum Thema "Hardware":

Open19 Foundation versus Open Compute Project (OCP)

Der Markt für Da­ten­cen­ter-Hard­wa­re ist ge­n­au­so lu­k­ra­tiv wie hart um­kämpft. Doch an­ders als Hy­per­s­ca­le-Be­t­rei­ber ha­ben ein­zel­ne Re­chen­zen­t­ren bran­chen­üb­li­cher Grö­ße kaum Ein­fluss auf die Pro­dukt­ent­wick­lung durch ih­re Hard­wa­re-Lie­fe­r­an­ten. Zwei In­i­tia­ti­ven — das Open Com­pu­te Pro­ject (OCP) und Open19 — wol­len Ab­hil­fe schaf­fen, sind sich aber nicht ei­nig, wie.

Weiterlesen

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.