NürnbergMesse GmbH

(PresseBox) ( Nürnberg, )
.
- 4.−6. Juni 2013 in Nürnberg: Internationaler Treffpunkt für Experten rund um die Prozesskette Karosseriebau, -lackierung und -montage
- Expertengespräch: Dr. Klaus Koglin, AUDI AG und Sprecher des OEM Messebeirats, über Technologietrends im Karosseriebau

Die neue AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO stößt auf positive Resonanz bei Automobilherstellern und -zulieferern. Unter den Ausstellern der automobilen Fachmesse mit Kongress für die gesamte Produkt- und Servicepalette rund um die Prozesskette Karosseriebau, -lackierung und -montage sind zahlreiche Branchengrößen: ThyssenKrupp, Böllhoff, EDAG Production Solutions, TRUMPF Laser- und Systemtechnik und weitere haben sich bereits angemeldet. Im Vorfeld der Messe, die erstmals vom 4. bis 6. Juni 2013 im Messezentrum Nürnberg stattfindet, spricht Dr. Klaus Koglin, Sprecher des OEM Messebeirats der AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO, Leiter Technologieentwicklung der AUDI AG bis Ende Oktober 2012 und heute Berater des Teams Anlaufmanagement Q7 in Bratislava, über die Zukunft des Karosseriebaus, visionäre Zulieferer und warum die Prozesskette "lackierte Karosserie" ein eigenes Forum braucht.

Über die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO

Die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO, Fachmesse für die gesamte Prozesskette der lackierten Karosserie, findet - unterstützt durch alle wichtigen Automobilhersteller weltweit −alle zwei Jahre im Messezentrum Nürnberg statt. Die Fachmesse mit begleitendem Kongress verbindet führende Experten in der internationalen Automobil- und Zulieferindustrie in den Bereichen Karosseriebau, -lackierung und -montage. Die AUTOMOTIVE ENGINEERING EXPO wird veranstaltet von Vincentz Network und ergänzt auf ideale Weise den "Automotive Circle International", die marktführende Kommunikationsplattform für die Automobil- und Zulieferindustrie. Für die Organisation und Durchführung der Fachmesse ist die NürnbergMesse verantwortlich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.